DAX-0,01 % EUR/USD+0,07 % Gold-0,03 % Öl (Brent)-0,10 %

K+S und der Rettungsanker!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 15:53  |  418   |   

Liebe Leser,

K+S will externe Arbeitsplätze sichern: Wie das Rohstoffunternehmen am Freitag bekannt gab, habe man in der Oberlausitz einen Auftrag vergeben, um 300 Arbeitsplätze zu sichern.

Sächsischer Waggonbauer WBN in der Krise

Konkret geht es hierbei um den in Niesky (Landkreis Görlitz, Sachsen) sitzenden Waggonbauer WBN. Dieser musste aufgrund gestiegener Kosten Ende 2017 Zahlungsunfähigkeit anmelden. Zum 1. März wurde das Insolvenzverfahren vom zuständigen Dresdner Amtsgericht eröffnet. Insolvenzverwalter ist der Rechtsanwalt Jürgen Wallner von der Kanzlei Wallner Weiß.

160 Schüttgut-Wagons bei WBN bestellt

K+S will dem strauchelnden Unternehmen nun offenbar unter die Arme greifen, indem man diesem einen Auftrag über 160 Schüttgut-Waggons erteilte. Die Waggons seien laut Informationen des MDax-Konzerns gemeinsam mit den Sachsen entwickelt worden und sollen ab September 2018 verschiedene Kunden aus dem europäischen Düngemittel-Bereich beliefern.

K+S-Engagement soll Perspektiven des lokalen Arbeitsmarkt verbessern

Mit dem von K+S spendierten Auftrag soll ein „wesentlicher Teil des Auftragsvolumens bei WBN“ abgedeckt und gleichzeitig die Perspektive für den lokalen Arbeitsmarkt in der Oberlausitz verbessert werden, erklärte der Kalispezialist. Hierfür investiere der Kassler Konzern einen „niedrigen zweistelligen Millionenbetrag“, hieß es.

WBN-Insolvenzverwalter zeigte sich zufrieden

WBN-Insolvenzverwalter Wallner kommentierte: „Dieser und weitere neue Aufträge sichern die rund 300 Arbeitsplätze der WBN in Niesky für die kommenden Monate. So können wir uns jetzt weiter dem Verkauf in einem strukturierten Merger-and-Acquisition-Prozess widmen, um potenzielle Investoren für ein Engagement bei dem Lausitzer Unternehmen zu begeistern.“ Nach Angaben der Kanzlei gebe es bereits 45 Interessensbekundungen von diversen Investoren aus Deutschland und weiteren europäischen Ländern sowie aus Übersee.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Marco Schnepf.

Diskussion: K+S - der Vereinigungsthread
Wertpapier
K+S


Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.12.18
28.11.18