DAX-0,89 % EUR/USD-0,38 % Gold-0,16 % Öl (Brent)-0,28 %

Kurz vor dem Rekord Facebook ist ein „Must“- oder?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 17:56  |  384   |   

Facebook ist in den vergangenen Tagen wieder etwas stärker geworden. Nun gewinnt die Aktie zum vierten Mal hintereinander. Das ist außergewöhnlich am Markt. Deshalb rückt die Aktie besonders bei den Charttechnikern noch einmal in den Fokus. Nun ist der Wert noch minimal davon entfernt, die Hürde bei 150 Euro zu knacken. Dies wäre die Voraussetzung dafür, dann auch noch den höchsten Punkt aller Zeiten, 15,7,60 Euro, zu avisieren. Dies wäre der Durchbruch, so die Meinung vieler Chartanalytiker. Denn dann hat der Wert keinen Widerstand mehr zu befürchten und könnte sich sogar auf den Weg machen, 200 Euro anzugreifen. Also sind deutlich mehr als 25 % Potenzial möglich. Das Risiko? Überschaubar: Bei 140 und bei 137 Euro finden sich Unterstützungen, die diesen Namen auch verdienen.

Wirtschaftlich entwickelt sich zur Zeit nicht so viel, wie sich das Analysten erhoffen. Doch es bleibt dabei: 100 % der Bankanalysten wollen den Wert kaufen. Niemand möchte halten oder verkaufen. Die Aktie liefert nur gute Zeichen.

Kaufen, so die Technik

Auch die technischen Analysten sind letztlich überzeugt. Die Aktie ist zurück im Aufwärtstrend, weil der GD200 bei 145,10 Euro überwunden worden ist. Dies ist ein traditionell starkes Kaufsignal. Auch, wenn es knapp ist.

Insgesamt erhält die Aktie eine Bewertung in Höhe von 5 von 5 Punkten.

Sonderreport „Der Turnaround des Jahres“

Was Sie noch nicht wussten! Was Sie wissen müssen! Was Sie jetzt nicht verpassen dürfen!

Dieser Sonderreport zeigt, wieso diese eine Aktie jetzt vor dem größten Turnaround des Jahres steht! Erfahren Sie, wie Sie damit ein Vermögen verdienen können!

Enthüllen Sie jetzt KOSTENLOS den Turnaround des Jahres!

Ein Beitrag von Moritz von Betzenstein.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel