DAX+0,09 % EUR/USD-0,21 % Gold-0,44 % Öl (Brent)-0,07 %

Bitcoin Group Erneuter Krypto-Crash belastet die Aktie!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 18:59  |  567   |   

Lieber Leser,

nachdem zuletzt die Amerikaner die Kryptowährungen unter Druck setzten, konnten die Asiaten heute Nacht nicht mehr dagegen halten. So kam es zu einem erneuten Ausverkauf von Bitcoin und Co, der natürlich auch die Aktie der Bitcoin Group belastet.

Litecoin und Charttechnik im Fokus!

Dabei gilt weiterhin, dass der Litecoin uns zuletzt den Weg gezeigt hat und erst einmal weiter zeigen wird. Darum sollte man den Litecoin auch weiterhin genau im Auge behalten. Aber neben dem Litecoin und dessen Indikator-Funktion rückt nun auch wieder die Charttechnik, zumindest bei der „Mutter aller Kryptowährungen“, dem Bitcoin, in den Blickpunkt. Denn der Bitcoin hat sich zuletzt, ausgehend von seinem Korrekturtief im Januar, zwischenzeitlich immerhin verdoppelt.

Denn das auf eine solche Kursverdopplung eine (heftige) Korrektur folgen würde, war eigentlich logisch. Die Frage, die sich aber stellt, ist wie weit diese Korrektur nun gehen wird. So liegt das 38,2% Fibonacci Retracement bei ca. 9.550 US-Dollar, das 50% Fibonacci Retracement bei ca. 8.800 US-Dollar sowie das 61,8% Fibonacci Retracement bei ca. 8.100 US-Dollar. Weiterhin gab es noch Supports um 10.200 sowie 9.500 US-Dollar – und es gibt noch einen bei ca. 8.400 US-Dollar.

Aus Unterstützungen werden Widerstände…

Optimalerweise hätte der Bitcoin spätestens im Bereich 9.500 US-Dollar nach oben drehen müssen. Denn hier lag mit dem 38,2% Fibonacci Level sowie der horizontalen Unterstützung von ca. 9.550 US-Dollar eine starke Unterstützungszone. Das diese unterschritten wurde, ist somit ein schlechtes Zeichen. Das anschließend auch noch das 50% Fibonacci Level unterboten wurde, ist ebenfalls negativ, war aber nach Bruch der 9.500 US-Dollar Marke beinahe zu erwarten.

Bisher hielt allerdings der Support um 8.400 US-Dollar, was eher positiv zu werten ist. Denn damit wurde zumindest ein Anlaufen des 61,8% Fibonacci Levels verhindert. Aktuell befindet sich der Bitcoin daher wieder leicht im Steigflug. Das Problem dabei ist nur, dass die ehemaligen Supports nun zu charttechnischen Widerständen mutiert sind. Daher bleibt auch die Unsicherheit bei der Aktie der Bitcoin Group vorerst hoch. Am langfristigen Kurspotenzial ändert das aber nichts!

Der große Blockchain Boom - diese Aktie bringt Ihnen jetzt bis zu +500 % Gewinn

Grund Nr. 1: Diese Technologie vergoldet Ihr Depot – warum der Blockchain -Durchbruch nicht mehr aufzuhalten ist

Grund Nr. 2: Neue Bitcoin Alternative sorgt für schnelle Gewinne

Grund Nr. 3: Experte sagt bis zu 500 % Rendite voraus – dieses Blockchain-Unternehmen profitiert am meisten vom Boom

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!

Ein Beitrag von Sascha Huber.

Diskussion: Bitcoin Group SE
Wertpapier
Bitcoin Group


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel