DAX-0,21 % EUR/USD-0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

360 Blockchain Pennystock vor nächstem Abverkauf!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 19:02  |  777   |   

Lieber Leser,

ich hatte in den letzten Wochen mehrfach vor angeblichen Bitcoin und Blockchain Aktien gewarnt. Oftmals wurde diese nämlich als „Gamechanger“ angepriesen, dabei handelt es sich in den meisten Fällen eher um profane „Namechanger“.

Aus 360 Capital Financial wurde 360 Blockchain

So hat das damals noch unter 360 Capital Financial Inc. firmierende Unternehmen am 16. Oktober letzten Jahres seine Neuausrichtung auf Bitcoin und die Blockchain Technologie verkündet. Dazu wollte die Gesellschaft frisches Kapital einsammeln, um dies in Beteiligungen aus dem Kryptowährungsumfeld sowie Kryptowährungen selbst zu investieren. Ferner wurde die Company von 360 Capital Financial in 360 Blockchain umbenannt.

Inzwischen hat das Management des Unternehmens auch bereits erste Schritte in diese Richtung unternommen. So hält man aktuell bereits Beteiligungen an der SV Cryptolab (Bitcoin Minung und Blockchain Security) sowie an press.land, wobei letzteres Unternehmen sich in erster Linie der Bekämpfung von Fake News verschrieben hat. Zuletzt gab man dann auch noch eine Investition in Höhe von 100.000 Dollar in die ePIC  Blockchain Technologies investiert und diese zugleich als Partner gewonnen.

Obwohl sich das alles gut anhört, bleibe ich mehr als skeptisch!

Zunächst einmal hört sich das ja auch alles sehr gut an. Nur stellt sich eben schnell die Frage, was das eigentlich für Unternehmen sind, an denen sich 360 Blockchain da beteiligt hat. Und schaut man sich das mal näher an, kommt man sehr schnell dahinter, dass es sich dabei in erster Linie immer um sehr kleine Unternehmen, also im Prinzip Startups, handelt. Gerade bei Investitionen in solche Startups aber ist das Totalverlustrisiko sehr hoch. Nun mag man argumentieren, dass man ja bspw. im Falle der ePIC Blockchain Technologie nur 100.000 Dollar investiert hat.

Das ist zwar richtig, führt dann aber gleich zum nächsten Problem. Denn selbst wenn sich die Investition auszahlen und sich der Wert des Unternehmens verzehnfachen würde, bliebe ja letztlich nicht viel hängen. Denn der mögliche Gewinn in Höhe von 900.000 Dollar (vor Steuern) würde sich auf knapp 90 Mio. ausstehende Aktien verteilen. Daher bleibe ich hier mehr als skeptisch und würde weiterhin keinen Cent in diese Aktie investieren!

Der große Blockchain Boom - diese Aktie bringt Ihnen jetzt bis zu +500 % Gewinn

Grund Nr. 1: Diese Technologie vergoldet Ihr Depot – warum der Blockchain -Durchbruch nicht mehr aufzuhalten ist

Grund Nr. 2: Neue Bitcoin Alternative sorgt für schnelle Gewinne

Grund Nr. 3: Experte sagt bis zu 500 % Rendite voraus – dieses Blockchain-Unternehmen profitiert am meisten vom Boom

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!

Ein Beitrag von Sascha Huber.

Disclaimer