DAX-0,88 % EUR/USD+0,02 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,47 %

Eastman Kodak Traurig, das war mal eine Dow Jones Aktie!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 19:05  |  1602   |   

Lieber Leser,

ebenfalls in den Reigen der Unternehmen, die ihren Aktienkurs mit Hilfe von Zauberwörtern wie Bitcoin oder Blockchain aufhübschen wollten, gehört die ehemals im Dow Jones gelistete Eastman Kodak.

Der Erfinder der digitalen Fotografie ging unter, weil er nicht an sich selbst glaubte

Bevor ich jedoch auf die aktuellen Entwicklungen zu sprechen komme, muss ich die Historie bemühen. Denn immerhin handelt es sich bei Eastman Kodak um eine Aktie, die mal im Dow Jones Industrial Average (DJIA) gelistet wurde. Ja, Eastman Kodakt gilt bis heute sogar als der Erfinder der digitalen Fotografie. Das Problem war nur, dass man seinerzeit selbst nicht an seine eigene Erfindung glaubte.

Daher setzte das Management seinerzeit weiterhin auf die analoge Fotografie, die jedoch letztlich von der digitalen Fotografie immer mehr verdrängt wurde. In der Folge geriet das Unternehmen nicht nur in eine große Krise, sondern musste letztendlich sogar einen Insolvenzantrag nach Chapter 11 des US-amerikanischen Insolvenzrechts stellen. In der Folge mutierte die Aktie zu einem Pennystock und flog natürlich aus dem wichtigsten Aktienindex der Welt raus.

Nach der Insolvenz nie wieder richtig auf die Beine gekommen – und dabei bleibts!

Nachdem man 2012 also die Insolvenz (nach Chapter 11: Reorganisation; im Vergleich zu Chapter 7: komplette Abwicklung des Unternehmens) beantragt und 2013 – nach erfolgreicher Restrukturierung – aus der Insolvenz entlassen worden war, versuchte man mehr schlecht als recht wieder auf die Beine zu kommen. Dies gelang jedoch – trotz der sehr bekannten Marke – aber leider nicht. Nutzen wir halt mal den Hype um die Blockchain und Kryptowährungen, dachte sich das Management dann Ende letzten Jahres wohl!

So kündigte man den Kodakcoin an, ein Blockchain Projekt, mit dessen Hilfe jeder seine Bildrechte digital managen können soll. Und tatsächlich schlug allein diese Nachricht so hohe Wellen, dass sich der Aktienkurs mehr als verdoppelte. Bis zum heutigen Tage aber hat man nicht mehr viel von diesem Projekt gehört. Und auch der Aktienkurs tut wieder das, was er vor dieser Ankündigung tat, nämlich fallen – wodurch sich die damaligen Kursgewinne wieder in Luft aufgelöst haben.

Der große Blockchain Boom - diese Aktie bringt Ihnen jetzt bis zu +500 % Gewinn

Grund Nr. 1: Diese Technologie vergoldet Ihr Depot – warum der Blockchain -Durchbruch nicht mehr aufzuhalten ist

Grund Nr. 2: Neue Bitcoin Alternative sorgt für schnelle Gewinne

Grund Nr. 3: Experte sagt bis zu 500 % Rendite voraus – dieses Blockchain-Unternehmen profitiert am meisten vom Boom

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktie KOSTENLOS zu erfahren!

Ein Beitrag von Sascha Huber.

Wertpapier
Eastman Kodak


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.05.18
13.01.18