DAX-0,33 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,25 % Öl (Brent)-0,67 %
US-Anleihen nach Arbeitsmarktbericht etwas unter Druck - Renditen ziehen an
Foto: Beboy - Fotolia

US-Anleihen nach Arbeitsmarktbericht etwas unter Druck - Renditen ziehen an

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
09.03.2018, 21:22  |  1233   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse US-amerikanischer Staatsanleihen haben am Freitag etwas unter dem jüngsten Arbeitsmarktbericht gelitten. Im Gegenzug zogen die Renditen für die als sicher geltenden, festverzinslichen Wertpapiere an.

Während die Beschäftigung in den USA im Februar überraschend stark zulegte, blieb die zuletzt stark beachtete Lohnentwicklung hinter den Erwartungen zurück. Letzteres spricht gegen stärkere Inflationserwartungen und raschere Zinsanhebungen durch die US-Notenbank Fed, welche Anleihen gegenüber Aktien begünstigen würde.

Zweijährige Anleihen sanken um 1/32 Punkt auf 99 31/32 Punkte und rentierten mit 2,26 Prozent. Fünfjährige Anleihen verloren 3/32 Punkte auf 99 27/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,65 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen sanken um 10/32 Punkte auf 98 24/32 Punkte und rentierten mit 2,90 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren fielen um 22/32 Punkte auf 96 30/32 Punkte. Sie rentierten mit 3,16 Prozent./gl/das

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel