DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+3,58 %

Airbus Aktie Sind durch die Auftragsflaute Arbeitsplätze bedroht?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
09.03.2018, 22:19  |  505   |   

Liebe Leser,

bei Airbus läuft es aktuell nicht ganz rund. Vor allem der Passagierjet A380 und der Militärtransporter A400 werden weniger nachgefragt als gedacht. Die Flaute könnte sich jetzt auf bis zu 3.700 Stellen auswirken. Jene sollen jetzt auf den Prüfstand gebracht werden. Airbus gab dabei aber bekannt, dass es zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen soll.

Die meisten der betroffenen Mitarbeiter sollen stattdessen neue Stellen in Programmen finden, die sich derzeit im Hochlauf befänden. Welche Stellen genau betroffen sind, ist noch nicht bekannt. Spiegel Online berichtet von einem Insider, nach dem in Deutschland knapp über 1.000 Arbeitsplätze betroffen seien. Gänzlich unbeeindruckt von all dem zeigt sich die Aktie, die am Donnerstag um 1,5 Prozent in die Höhe kletterte.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Robert Sasse.

Wertpapier
Airbus


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel