DAX+0,29 % EUR/USD+0,18 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,03 %

Wie steht es um die Deutsche Bank?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 14:00  |  607   |   

Liebe Leser,

in der letzten Woche haben die Anleger mit Interesse die Geschehnisse bei der Deutschen Bank verfolgt. Frank Holbaum hat sich die Situation in einer Analyse einmal genauer angeschaut und folgendes Fazit gezogen:

  • Der Stand! Auch am Dienstag ging die kleine Erholungsbewegung der Deutschen Bank weiter und es konnte eine wichtige Marke zurückerobert werden. Es könnte durchaus zu Kursgewinnen kommen.
  • Die Entwicklung! Chartanalysten sehen die Aktie in einem charttechnischen Abwärtstrend und es kommt nun darauf an, die Untergrenze von 13 Euro zurückzuerobern.
  • Die Analystenmeinungen! Nur 10 % aller Bankanalysten empfehlen die Aktie derzeit zum Kauf, 70 % wollen halten und 20 % verkaufen. Technische Analysten sehen die Aktie im Baisse-Modus und im technischen Abwärtstrend mit einem GD200 bei 14,99 Euro – ein Verkaufssignal.
  • Der Ausblick! Sollte die Aktie sich auf 13 Euro hocharbeiten können, dann wären die nächsten Widerstände erst bei 14 Euro und bei 15 Euro zu erkennen.

Wie wird es bei der Deutschen Bank weitergehen? Wir bleiben weiter für Sie am Ball.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Jennifer Diabaté.

Diskussion: siebtlingsgeburt: SIEBTLINGSGEBURT
Wertpapier
Deutsche Bank


Disclaimer