DAX-1,46 % EUR/USD+0,43 % Gold+0,67 % Öl (Brent)-0,85 %

Alphabet (Google) Aktie Rasantes Wachstum!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 20:38  |  2237   |   

Liebe Leser,

Alphabet hat für 2017 erstklassige Zahlen vorgelegt. Der Mutterkonzern von Google konnte sein rasantes Wachstum unbeirrt fortsetzen. Der Umsatz stieg um mehr als ein Fünftel auf 110,86 Mrd $. Damit zählt Alphabet zu den umsatzstärksten Konzernen der digitalen Welt. Die 100-Milliarden-Dollar-Marke gilt als historischer Meilenstein. Besonders gut haben sich die Werbegeschäfte der hauseigenen Suchmaschine entwickelt. Weitere Wachstumsimpulse lieferten die VideoPlattform Youtube und die zahlreichen Startup-Unternehmen, an denen Alphabet mittlerweile beteiligt ist.

Operativ zählt Alphabet zu den stärksten Holding-Konzernen der Welt

Allerdings ist das starke Wachstum nicht ganz preiswert. Unterm Strich musste Alphabet einen Gewinnrückgang von 35% auf 12,7 Mrd $ verbuchen. Die operativen Margen stehen unter Druck. Das größte Problem stellt aber die Steuerreform von Donald Trump dar. Dadurchsind hohe einmalige Sonderbelastungen angefallen. Im Schlussquartal rutschte Alphabet deshalb sogar in die roten Zahlen und musste einen Verlust von 4,35 $ pro Aktie verkraften.

Neben den zahlreichen Rückstellungen leistete Alphabet eine Einmalzahlung von 9,9 Mrd $. Für die langfristige Geschäftsentwicklung sind solche Sonderbelastungen jedoch ohne Belang. Operativ zählt Alphabet zu den stärksten Holding-Konzernen der Welt. Allein der Bestand an liquiden Mitteln von rund 102 Mrd $ versetzt Alphabet in die privilegierte Lage, praktisch jedes Konkurrenzunternehmen aufkaufen zu können, um anschließend deren Wettbewerbsvorteile zu integrieren.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Volker Gelfarth.

Disclaimer