DAX+0,13 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,39 % Öl (Brent)+0,05 %

Bet-at-home Aktie Die Anleger sind gespalten!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
10.03.2018, 21:18  |  799   |   

Liebe Leser,

Obwohl der Wettanbieter Bet-at-home für 2017 Rekordwerte vorlegen konnte, sind mit den Ergebnissen nicht alle Anleger glücklich. Das Wett- und Spielvolumen konnte 2017 auf 3,175 Milliarden Euro verbessert werden, das EBITDA kletterte von vormals 33 Millionen Euro auf 35,5 Millionen Euro. Für das laufende Jahr rechnet Bet-at-home mit weiterem Wachstum und erwartet einen Anstieg des Bruttoertrags auf 150 Millionen Euro, das EBITDA soll bei 36 bis 40 Millionen Euro liegen.

Die Aktie reagierte auf diese Zahlen zunächst mit spürbaren Verlusten, manch einer hatte wohl größere Erwartungen an das Unternehmen gestellt. Am Freitag kam es aber auch zu einer spürbaren Gegenbewegung, als die Aktie um knapp 2,5 Prozent zulegen und sich auf 94,25 Euro verbessern konnte.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Robert Sasse.

Diskussion: Bet-at-home springt locker ueber 40 Euro!
Wertpapier
bet-at-home.com
Mehr zum Thema
EuroBörseAnleger


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
20.06.18