DAX-0,66 % EUR/USD+0,13 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+1,91 %

Thomson Reuters Aktie Das Internet macht das operative Geschäft unprofitabel!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
11.03.2018, 07:25  |  257   |   

Liebe Leser,

TR hat uns in den ersten 9 Monaten etwas enttäuscht. Der Umsatz blieb auf dem Vorjahresniveau und konnte lediglich um 1% auf rund 8,4 Mrd $ gesteigert werden. Unterm Strich ging der Gewinn dabei um 1,7% auf 1,13 $ pro Aktie zurück. Für das Gesamtjahr 2017 konnten allerdings etwas bessere Zahlen vorgelegt werden. TR hat leider bislang nur die Umsatzentwicklung und die Zahlen zum operativen Ergebnis veröffentlicht. In 2017 stieg der Umsatz um 1,5% auf rund 11,3 Mrd $. Das EBITDA verbesserte sich dabei um 16% auf 3,4 Mrd $.

2017 musste sogar noch ein größerer Verlust als im Vorjahr verkraftet werden

Besonders gut haben sich die Geschäftsbereiche Tax & Accounting und Financial & Risk entwickelt. Hier konnten die größten Gewinnsprünge erzielt werden. Die operativen Margen sind hervorragend. Dagegen lief es im Legal-Bereich nicht so gut. Hier konnte das operative Ergebnis aber immerhin noch um 4%auf rund 1,3 Mrd $ zulegen. Am schlechtesten lief es im klassischen Nachrichtengeschäft.

Die Geschäfte liefen defizitär. In 2017 musste sogar noch ein größerer Verlust als im Vorjahr verkraftet werden. TR steht im klassischen Nachrichtengeschäft vor strukturellen Problemen. Das Internet macht das operative Geschäft unprofitabel. Redaktionelle Inhalte werden oft kostenfrei zur Verfügung gestellt. Das erhöht den Wettbewerbsdruck und lässt das Geschäftsmodell erodieren. Eine umfassende Umstrukturierung ist dringend geboten. Ansonsten könnte TR seine hart erarbeitete Marktposition verlieren.

Jetzt wird das Geheimnis alter Börsen-Millionäre gelüftet…

… denn heute können Sie den Bestseller: „Börsenrente: Reich im Ruhestand!“ von Börsen-Guru Volker Gelfarth kostenlos anfordern. Während andere Anleger für dieses Meisterwerk 39,90 Euro zahlen müssen, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit Übernahmen reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Volker Gelfarth.

Wertpapier
Thomson Reuters


Disclaimer