DAX+0,79 % EUR/USD-0,28 % Gold-0,95 % Öl (Brent)+0,20 %
Aktien Asien: Freude über US-Arbeitsmarkt und Annäherung im Korea-Konflikt
Foto: Wu Hong - dpa

Aktien Asien Freude über US-Arbeitsmarkt und Annäherung im Korea-Konflikt

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.03.2018, 08:42  |  558   |   |   

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Asiens Börsen sind der Wall Street am Montag ins Plus gefolgt. Vor allem in Japan, Hongkong und Südkorea gingen die Kurse hoch. Hintergrund waren die jüngsten Daten vom US-Arbeitsmarkt sowie die Entspannung im Konflikt mit Nordkorea.

In Tokio schloss der Leitindex Nikkei 225 1,65 Prozent höher bei 21 824,03 Punkten. Ein weiteres Thema war hier die politische Zukunft des Finanzministers, eines engen Verbündeten von Ministerpräsident Shinzo Abe, der eine schwache Währung bevorzugt. Zuletzt bewegte sich der Yen aber nicht stark.

In Südkorea ging es für den Leitindex Kospi um 1 Prozent aufwärts. Die Aussicht auf ein Treffen von US-Präsident Donald Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un kam gut an. Einer der bedrohlichsten Konflikte der Welt hat damit eine unerwartete Wendung genommen.

In China stieg der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten vom Festland um 0,46 Prozent auf 4127,67 Punkte. Der enger mit den westlichen Märkten verbandelte Hang-Seng-Index in Hongkong schaffte im späten Handel sogar ein Plus von knapp 2 Prozent.

Hier half der jüngste US-Arbeitsmarktbericht: Während die Beschäftigung im Februar überraschend stark zulegte, blieb die zuletzt stark beachtete Lohnentwicklung hinter den Erwartungen zurück. Analysten sehen nun keinen Handlungsdruck bei der US-Notenbank Fed, die Zinsen schneller als geplant anzuheben. Die Sorge um schnell steigende Zinsen hatte die Finanzmärkte zu Jahresbeginn durcheinander gewirbelt. Aktien verlieren dadurch an Attraktivität gegenüber Anleihen./das/stk

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel