DAX-0,88 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,47 %

goldinvest.de Chinesische Batteriegesellschaften reißen sich um AVZ Minerals

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
12.03.2018, 09:47  |  1706   |   

Erst vergangene Woche hatte der australische Lithiumexplorer AVZ Minerals (WKN A0MXC7 / ASX AVZ) – neben spektakulären Bohrabschnitten – das Interesse des chinesischen Herstellers von Batterieelektrolyten Guangzhou Tinci Materials Technology an einer Beteiligung und einem Abnahmeabkommen gemeldet. Doch das ist bei Weitem nicht der einzige Interessent an AVZs Lithiumprojekt Manono, wie sich heute einmal mehr zeigt!

Denn das Unternehmen von Executive Chairman Klaus Eckhof meldet aktuell, dass man auch mit Beijing National Battery Technology eine Absichtserklärung, die auf eine Beteiligung der Chinesen an AVZ sowie eine Abnahmevereinbarung hinausläuft, unterzeichnet hat!

Beijing National Battery Technology ist, wie der Name schon sagt, in Peking ansässig und einer der führenden Batterielieferanten für die chinesische Busindustrie. Der Konzern betreibt unter anderem sechs Hochleistungsproduktionslinien für Lithium-Ionen-Batterien in verschiedenen Regionen Chinas, die insgesamt über eine Produktionskapazität von mehr als 3 Milliarden Amperestunden (AH) verfügen. Entsprechend hoch ist der Lithiumbedarf von Bejing National, zumal das chinesische Unternehmen plant, seine Kapazitäten schnell auszuweiten. Eine kostengünstige, langfristige Versorgung mit Lithium sicherzustellen, ist deshalb ein entscheidender Teil der Unternehmensstrategie.

Für Herrn Eckhof ist das gewaltige Interesse an AVZ bzw. dem Lithiumprojekt Manono eine weitere Bestätigung dafür, dass es sich hier um eine Liegenschaft von Weltklasse handelt. Schon im Januar hatte das Unternehmen eine ähnliche Absichtserklärung mit Shanghai Greatpower Industry unterzeichnet, einem integrierten Rohstoffkonzern mit Fokus auf Beschaffung und Produktion von Rohmaterialien für den Batteriemarkt und Produkten für den chinesischen Batteriesektor. Ganz abgesehen davon, dass eine chinesische Investorengruppe (CIG) die Instandsetzung und das Asphaltieren einer Straße von Luambo nach Manono finanzieren wird.

Die Aktie von AVZ beendete den Handel in Australien mit einem Kursplus von 6,4% bei 0,25 AUD. GOLDINVEST.de hatte das Unternehmen zum ersten Mal Anfang 2017 vorgestellt, als die Aktie noch bei 0,032 AUD notierte.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der AVZ Minerals halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (AVZ Minerals) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist. Diese Dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von AVZ Minerals profitieren.

Wertpapier
AVZ Minerals


Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.06.18