DAX-0,88 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,07 % Öl (Brent)-0,47 %

Millennial Lithium im Blickpunkt Kommt es nun zur Trendwende?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
12.03.2018, 04:05  |  1736   |   

Liebe Leser,

Millennial Lithium zählt aktuell sicherlich zu den Trendwerten in Deutschland. Dabei hat die Aktie zuletzt nach einem beeindruckenden charttechnischen Aufwärtsmarsch eine Pause eingelegt, die seit Ende Januar zu Kursverlusten von über ein Drittel geführt haben. Doch nun könnte die Aktie vor dem Turnaround stehen, da bei 2 Euro eine wichtige Unterstützung bestätigt werden konnte. Damit könnte der Wert in den übergeordneten charttechnischen Aufwärtstrend zurückkehren. Dieser hatte Anfang Oktober 2017 seinen Lauf genommen und zu einer Verdreifachung des Kurses bis Ende Januar geführt. Normalerweise kommt es halt irgendwann zu Gewinnmitnahmen, wie sie hier dann auch zu beobachten waren.

Übergeordnetes Kursziel ist aus charttechnischer Sicht das bisherige Allzeittop bei 3,03 Euro vom 25. Januar 2018. Nach unten hin allerdings ist die Unterstützung von 2 Euro fragil. Fiele der Wert darunter, könne es auch rasch wieder bis auf 1 Euro hinabgehen, merken die Analysten an.

Wichtige Informationen aus wirtschaftlicher Sicht lagen der Bewegung nicht zugrunde. Deshalb gibt es derzeit auch kaum Bankempfehlungen.

Technische Analyse: Alles im grünen Bereich

Aus Sicht der technischen Analysten sieht es relativ gut aus. Die Aktie konnte zuletzt den GD200 verteidigen. Dieser verläuft bei 1,65 Euro. Der Vorsprung beträgt mithin mehr als 15 %. Somit liegt aus technischer Sicht ein Kaufsignal vor.

3 Gründe, wieso diese Trends Ihnen jetzt schnelle Gewinne bringen!

Grund Nr. 1: Keiner hat diese 3 Mega-Trends bisher auf dem Schirm! Alle Aktien sind günstig zu haben!

Grund Nr. 2: Dahinter verbergen sich 3 Trends, die die Welt verändern werden!

Grund Nr. 3: Diese Aktien werden ab dem kommenden Montag nur noch eine Richtung kennen: NACH OBEN!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um den Namen der Aktien KOSTENLOS zu erfahren!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel