DAX-0,21 % EUR/USD+0,06 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,12 %

Hypoport Vorläufige Ergebnisse fallen leicht unter den Erwartungen aus!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
12.03.2018, 12:35  |  294   |   

Liebe Leser,

Hypoport hat in dieser Woche die vorläufigen Ergebnisse per Geschäftsjahr 2017 präsentiert. Diese sind, was Analystenerwartungen angeht, durchwachsen ausgefallen. Wobei dies nach den Ergebnissen per Q3 2017 teilweise bereits erwartet worden war. Insofern zeigt die Aktie, trotz der leicht unter den Erwartungen ausgefallenen Zahlen, eine positive Entwicklung. Das Unternehmen hat es geschafft, eine Umsatzsteigerung von 24 % gegenüber dem Vorjahr zu erzielen.

Eigene Prognose für den Umsatz getroffen, für das EBIT nicht

Der Umsatz lag bei 194,9 Mio. Euro. Damit traf man zwar die eigene Prognose, dernach der Umsatz im prozentual leicht zweistelligen Bereich steigen sollte, Analysten rechneten jedoch mit ca. 2 Mio. Euro mehr. Beim EBIT hat man nicht nur die eigene Prognose verfehlt, sondern auch die der Analysten. Hypoport erreichte ein Ergebnis von 23,3 Mio. Euro, bei einer Erwartung von 24,5 Mio. Euro seitens des Konsensus. Gegenüber dem Vorjahr gab es keine Veränderung (2016: 23,3 Mio. Euro). Den kompletten Bericht wird Hypoport am 26. März vorlegen.

Segment Institutionelle Kunden ist das Sorgenkind

Wie bereits in den Ergebnissen per drittes Geschäftsquartal 2017 zu erkennen gewesen, schwächelt derzeit vor allem das Segment Institutionelle Kunden. Laut dem Unternehmen muss das Segment mit einem Umsatzrückgang sowie höheren Ausgaben aufgrund des Ausbaus der Vertriebsaktivitäten zurechtkommen. Alle anderen Geschäftsbereiche entwickeln sich jedoch planmäßig. Charttechnisch betrachtet scheint die Aktie jedoch eine Art Top-Bildung zu vollziehen. Kurse unterhalb von 100 Euro je Aktie könnten den aktuellen, primären Aufwärtstrend infragestellen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von David Iusow.

Diskussion: Hypoport extrem überbewertet
Wertpapier
HYPOPORT


Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07.12.18
27.11.18