DAX+0,07 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,46 %

Steinhoff Neues aus Johannesburg!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
12.03.2018, 13:06  |  5830   |   

Liebe Leser,

bei der Steinhoff International Holdings N.V. (kurz „Steinhoff“) gab es Neuigkeiten. Und zwar teilte das Unternehmen mit, dass man eine Nachricht von der Börse Johannesburg (JSE Limited = JSE) erhalten habe. Gab es da Neuigkeiten in Bezug auf das Listing der Steinhoff-Aktie? Denn bekanntlich hatte die Börse Johannesburg da klar gemacht, dass die Veröffentlichung der Zahlen für das vorige Geschäftsjahr (das bei Steinhoff bereits am 30.9.2017 endete) überfällig sei und erwartet werde. Also, was gab es laut Steinhoff von der JSE?


Steinhoff: Es ging dabei gar nicht um die Steinhoff-Aktien!

Der Spannungsbogen bricht hier ein, denn es ging bei der genannten Mitteilung der JSE gar nicht um die Steinhoff-Aktien, sondern um irgendwelche Schuldverschreibungen von Steinhoff, die dort von einer lokalen Tochter von Steinhoff (und zwar der „Steinhoff Services Limited“) aufgenommen worden waren. Steinhoff selbst habe kein Interesse daran, weitere Papiere dieser Art dort zu emittieren, weshalb man selbst „erfolgreich“ um die Deregistrierung dieses Programms gebeten habe. Das ist damit also wohl erledigt – doch für die Anleger(innen), die Steinhoff-Aktien haben, ist diese Nachricht wenig relevant. Wo bleiben stattdessen der Jahresbericht und Angaben zum Bilanzskandal?

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Peter Niedermeyer.

Disclaimer