DAX-0,49 % EUR/USD-0,15 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,06 %

DAX DAX bullish oberhalb von 12.270/300 auf der Stunde – 12.500/600 starker Widerstand

Gastautor: Jens Klatt
13.03.2018, 08:30  |  1226   |   |   

Der DAX ist mit Aufschlägen in die neue Handelswoche gestartet, es gelang allerdings keine ernsthafte Attacke auf die 12.500er Region.

Der DAX ist mit Aufschlägen in die neue Handelswoche gestartet, es gelang allerdings keine ernsthafte Attacke auf die 12.500er Region.

 

Der Grund für das, nach der starken Wocheneröffnung, fehlende Aufwärts-Momentum lässt sich meines Erachtens potentiell am Terminmarkt ausmachen.

Dort findet sich mit Ausblick auf den großen Verfall am Freitag ein hohes Open Interest geschriebener Calls auf die 12.500 und 12.600er Marke oder anders: es besteht seitens diverser Marktteilnehmer ein erhöhtes Interesse den DAX bis Freitag 13 Uhr unterhalb der 12.500 bzw. 12.600 zu halten.

 

Ausgehend hiervon bleibt nun abzuwarten, ob es am Dienstag zu einer erneuten Attacke auf diese Region reicht oder aber der DAX zu einer Korrekturbewegung ansetzt.

 

Auf Stundenbasis bleibt das Bild kurzfristig auf jeden Fall oberhalb von 12.270/300 Punkten bullish.

 

Gelingt ein Bruch der 12.500, eventuell gar der 12.600 wäre eine Short-Squeeze in Richtung 12.800 Punkten durch einsetzende Absicherungsgeschäfte einzukalkulieren.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Global Head of Research and Education JFD Brokers

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel