DAX+0,36 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,67 %

Linde Jetzt wird es ernst für die Käufer!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 13:10  |  237   |   

Liebe Leser,

das neue Jahr begann für die Linde-Aktionäre zwar mit einem kurzzeitigen Rutsch bis auf 177 Euro. Doch dieser konnte von den Käufern sofort wieder abgefangen und schnell in einen hochdynamischen Anstieg gewandelt werden. Der Anstieg führte die Linde-Aktie zunächst über das alte Novemberhoch hinaus und anschließend bis fast an die runde 220-Euro-Marke heran.

Hier gab es noch Intraday einen heftigen Abverkauf, der den Kurs sofort wieder bis auf 209,80 Euro zurückfallen ließ. Der Shootingstar, der sich im Chart entwickelt hatte, wurde seinem Ruf als Verkaufssignal anschließend gerecht. Es entwickelte sich eine dynamische Abwärtsbewegung, welche die Aktie in fünf Wellen bis zum 9. Februar auf ein Tief von 174,50 Euro zurückfallen ließ.

Von hier aus starteten die Käufer eine Gegenbewegung. Sie blieb nahezu für den gesamten Februar kursbestimmend und führte dazu, dass die Aktie wieder in den Bereich zwischen 181,00 und 189,00 Euro ansteigen konnte. Die runde 190,00-Euro-Marke wurde zwar einige Male angesteuert und getestet, konnte aber zunächst nicht überwunden werden.

Dem letzten Anlauf im Februar folgte an den Tagen danach ein stärkerer Abverkauf. Dieser führte den Kurs bis zum 2. März auf das Niveau von 174,50 Euro zurück. Eine grüne Hammerkerze signalisierte an diesem Tag neu aufgekommenes Kaufinteresse. Dieses ließ die Linde-Aktie in der vergangenen Woche wieder bis in den Bereich knapp unter 190,00 Euro ansteigen. Am Freitag gelang den Bullen mit einem Wochenschlusskurs von 190,95 Euro ein wichtiger Etappensieg.

Wie geht es nun weiter?

Der mittelfristige Abwärtstrend ist durch die Kursanstiege der letzten Tage signifikant gebrochen worden. Als nächste Hürde wartet auf die Käufer nun die runde 200-Euro-Marke. Zuvor könnte jedoch zu Beginn der Woche ein Rücklauf auf den gebrochenen Aufwärtstrend auf dem Programm stehen.

Ob der Durchbruch zur Oberseite gelingen wird, ist noch nicht vollständig klar. Viel wird selbstverständlich auch vom DAX und dem allgemeinen Umfeld abhängen. Die Chance zu einem Trendbruch und damit zu langfristig wieder aufwärts weisenden Kursen ist zumindest gegeben.

Wichtig ist, dass es den Käufern in den nächsten Tagen gelingt, die Aktie dauerhaft über dem überwundenen Abwärtstrend zu stabilisieren, denn dreht die Aktie hier wieder nach unten ab, sind nicht nur die Gewinne der letzten Tage schnell wieder dahingeschmolzen. Es würde auch mit hoher Wahrscheinlichkeit zur Ausbildung eines neuen Verkaufssignals kommen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Diskussion: Diskussion zur Linde Aktie
Wertpapier
Linde


Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.09.18