DAX+0,51 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+1,63 %

Paion Im Abwärtstrend gefangen!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 13:29  |  380   |   

Liebe Leser,

für die Aktionäre der Paion AG verlief das Börsenjahr 2018 bislang ausgesprochen enttäuschend, denn der Kurs des Aachener Biotech-Unternehmens ging nach einem recht versöhnlichen Jahresabschluss zunächst in eine Seitwärtsbewegung über, an die sich Ende Januar ein steiler kurzfristiger Abwärtstrend anschloss. Dieser ließ die Aktie am 6. Februar bei 2,23 Euro ein neues Jahrestief ausbilden.

Von diesem Jahrestief aus stieg der Kurs zunächst zwar wieder deutlich an und die Paion-Aktie konnte sich zwischenzeitlich um über zehn Prozent auf das Kursniveau von 2,56 Euro verbessern, doch der entscheidende Durchbruch durch den mittelfristigen Abwärtstrend gelang den Käufern nicht.

Die Folge: Mitte Februar bröckelten die Kurse weiter ab, sodass die Aktie sich wieder dem Niveau von 2,30 Euro annäherte. Knapp über dieser Marke setzten am 21. Februar starke Käufe ein, welche die Aktie dynamisch von 2,34 auf 2,58 Euro ansteigen ließen.

Der kurzfristige Abwärtstrend war fast gebrochen und es schien für einen Augenblick, als sei den Käufern der entscheidende Befreiungsschlag gelungen. Weil jedoch der Gesamtmarkt nicht mitspielte und Anfang März unter einen immer stärker werdenden Verkaufsdruck geriet, konnte auch die an sich positive Lage bei Paion von den Bullen nicht genutzt werden.

Die Aktie fiel über mehrere Tage bis unter das Ausbruchsniveau bei 2,34 Euro zurück und der kurzfristige Abwärtstrend konnte abermals nicht gebrochen werden. Im Tief fiel die Aktie bis auf 2,27 Euro zurück, ehe zum Wochenende ein Wiederanstieg bis 2,35 Euro gelang.

Die Hängepartie geht in die nächste Runde

Damit geht die Hängepartie weiter. Der mittelfristige Abwärtstrend dominiert das Geschehen und solange er von den Käufern nicht gebrochen werden kann, drohen die Korrekturtiefs aus dem Dezember 2017 und dem Februar 2018 bei 2,22 Euro wieder erreicht zu werden.

Ob sie erneut halten, wenn sie ein drittes Mal angelaufen werden, ist fraglich. Deshalb sind die Käufer gut beraten, den Abwärtstrend möglichst schnell zu brechen. Dazu ist ein nachhaltiger Anstieg über die Marke von 2,55 Euro erforderlich.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Diskussion: Paion "buy"

Diskussion: Paion für real Interessierte und Investierte
Wertpapier
Paion
Mehr zum Thema
EuroBörse


Disclaimer