DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+3,58 %

BMW-Aktie Trump macht Autoindustrie das Leben schwer!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 14:11  |  226   |   

Liebe Leser,

US-Präsident Donald Trump hat Europäischen Autobauern bekanntermaßen mit höheren Zöllen gedroht. Seiner Meinung nach seien Autos „das größte Problem“. Möglicherweise reagiert er damit auch auf Elon Musks Aussagen via Twitter. Der Tesla-Gründer hatte aufgrund zäher Verhandlungen mit der chinesischen Regierung auf eine Ungleichheit bei den Importzöllen hingewiesen.

Aktuelle Einschätzungen zu der Aktie: Massiver Absturz Anfang 2018!

Die Aktie des bayerischen Autobauers kommt seit dem massiven Absturz Anfang des Jahres  nicht wirklich vom Fleck. Die Aktie notierte im Januar kurzzeitig bei 96 Euro und erreichte damit ein neues Jahreshoch. Anfang dieses Monats rutschte das Papier dann sogar unter die 200-Tage-Linie ab. Mittlerweile ist der Kurs jedoch mit knapp über 85 Euro wieder leicht oberhalb der 200-Tage-Linie angesiedelt.

Charttechnische Analyse der Aktie: Ergibt sich nun eine günstige Kaufgelegenheit?

Aktuell können wir mithilfe der Stochastik durchaus ein Kaufsignal erkennen. Der Kurs befindet sich zwar noch recht eindeutig innerhalb des Bollinger Bandes, jedoch spricht das knappe Anliegen an der 200-Tage-Linie ebenfalls für eine gute Kaufgelegenheit. Ein Einstieg könnte sich möglicherweise auszahlen.

Diese Fakten über den Turnaround des Jahres müssen Sie kennen!

ACHTUNG: Es geht um den größten Turnaround der Börsen-Geschichte!

Diese Fakten werden Ihnen den Gewinn Ihres Lebens einbringen! Sehen Sie selbst, was diese Aktie jetzt für Sie in petto hat!

Erfahren Sie HIER die ganze Wahrheit über den größten Turnaround des Jahres!

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel