DAX-0,16 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,14 %

Alphabet (Google) mischt langsam aber sicher den Hardware-Markt auf!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 15:28  |  329   |   

Liebe Leser,

der Handelskrieg zwischen den USA und anderen Ländern ist in der vergangenen Woche zwar womöglich unwahrscheinlicher geworden, doch zwischen den Unternehmen Alphabet (Google) und Amazon ist er bereits im Gange. Beide konnten sich bisher kaum einig werden. So hat Google seinen Dienst YouTube auf allen Hardware-Geräten von Amazon verbannt, nachdem Amazon den Verkauf von Google-Hardware wie etwa dem Smart Speaker von dem Portal genommen hatte. Eigentlich befinden sich beide seit geraumer Zeit in einem Verhandlungsprozess, doch bisher fand man anscheinend keine einvernehmliche Lösung.

Google will Nest wieder ins Boot holen

Derweil schreitet Googles Expansion in das Hardware-Segment immer weiter voran. Das Unternehmen könnte eine Einigung daher gut gebrauchen. Neben dem Smart Speaker ist seit Neustem auch das Smartphone Pixel auf dem Markt. Wie nun aus mehreren Berichten zu entnehmen war, wird Google wieder die Produkte aus der Kategorie Nest ins hauptsächliche Programm nehmen. Nest hatte man in 2014 im Rahmen der Umstrukturierung von Google akquiriert und gleichzeitig in einem Spin-Off an die Börse gebracht. Es operierte bis jetzt unter dem Segment “other bets”.

Nach dem Smart Speaker kommen die Smart Home Geräte

Nest produziert mehrere Smart Home Geräte wie etwa Thermostate, Rauchdetektoren und Sicherheitskameras und war im vierten Quartal einer der Hauptbeiträger zum Wachstum des Segments “other bets. Die Sparte hat in dem Quartal eine Steigerung von 56,1 % beim Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal auf 409 Mio. US-Dollar erzielen können. Das Forschungsunternehmen MarketsandMarkets schätzt, dass sich der weltweite Markt für Smart Home Geräte am Umsatz gemessen zwischen 2016 und 2020 auf 80 Mrd. US-Dollar jährlich verdoppeln könnte.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von David Iusow.



Disclaimer