DAX+0,07 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-2,36 %

Apple-Aktie Was verspricht sich Apple durch die Übernahme von Texture?

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 16:49  |  848   |   

Liebe Leser,

Apple hat sich mit Texture ein neues Unternehmen einverleibt. Dadurch verstärkt Apple seine Medienaktivitäten. Texture bietet ein Abo-Modell für unterschiedliche Magazine an. Zum Festpreis können Nutzer die Magazine lesen.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Einigung bereits unter Dach und Fach!  

Der Kaufvertrag zwischen den beiden Unternehmen ist bereits beschlossene Sache. Zum vereinbarten Kaufpreis wurde nichts öffentlich gemacht. Angesichts der letzten M&A-Deals in den USA dürfte das Unternehmen aber kein Schnäppchen gewesen sein. Am Abo-Dienst ändert sich durch die Übernahme zunächst nichts, die Geschäfte sollen wie gewohnt weiterlaufen.

Charttechnische Analyse der Aktie: Schon wieder ein neues Hoch!  

Die Apple-Aktie kennt zurzeit wieder nur eine Richtung. Die Aktie erreichte heute im vorbörslichen Handel ein neues Hoch und notiert damit über 182 USD. Anfang Februar geriet der Titel im Zuge der stürmischen Marktlage noch massiv unter Druck und korrigierte bis auf 150 USD. Anleger, die die vorübergehende Kursschwäche für einen Einstieg nutzten, freuen sich nun über einen deutlichen Kursgewinn.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Diskussion: Apple - unaufhaltsamer Aufstieg - wie lange noch?
Wertpapier
Apple


Disclaimer