DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %

Marktgeflüster Ein schlechtes Omen!

Gastautor: Markus Fugmann
13.03.2018, 18:13  |  1621   |   |   

Zunächst schien die Welt für die Aktienmärkte total in Ordnung zu sein: die US-Verbraucherpreise wie erwartet (also vor allem nicht höher!), woraufhin die US-Indizes eine Erleichterungesrally starteten, der Nasdaq 100 wieder mit einem neuen Allzeithoch, getrieben von Chip-Werten. Aber dann kam mit der Entlassung des US-Aussenministers Tillerson plötzlich die Drehung, zumal noch fast gleichzeitig bekannt wurde, dass John McEntee, "Trumps Mädchen für alles", wegen Finanzbetrug verhaftet worden ist. Ein bißchen sehr viel Chaos also in Washington, und wenn die Republikaner heute die Wahlen in Pennsylvania verlieren, wäre das für Trump eine weitere Blamage. Der Dax fällt stärker als die US-Indizes, nachdem der Dollar wegen der Konfusion in Washington abverkauft wird (also der Euro steigt)..

Das Video "Ein schlechtes Omen" sehen Sie hier..

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel