DAX-0,54 % EUR/USD-0,74 % Gold-0,56 % Öl (Brent)-0,71 %

ANALYSE-FLASH JPMorgan belässt Eon auf 'Overweight' - Ziel 10,50 Euro

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.03.2018, 18:28  |  391   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX Broker) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Eon nach einer Telefonkonferenz zur geplanten Übernahme von Innogy auf "Overweight" mit einem Kursziel von 10,50 Euro belassen. Mit Blick auf die längerfristige Dividendenpolitik von Eon habe ihn die Konferenz zuversichtlich gestimmt, schrieb Analyst Christopher Laybutt in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Angesichts der Komplexität des Tauschgeschäfts mit RWE sei es wichtig, dass Eon bei der Dividende einen klaren Kurs steuere./bek/la

Datum der Analyse: 13.03.2018

-----------------------
dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
-----------------------

Diskussion: Die E.ON AG auf dem Weg zum weltgrößten Energieversorger

Diskussion: EON - wie sieht die Zukunft aus?
Wertpapier
E.ON
Mehr zum Thema
EuroDividendeBrokerRWE


0 Kommentare
Rating: Overweight
Analyst: JPMorgan
Kursziel: 10,50 Euro

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel