DAX+0,14 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,28 % Öl (Brent)-2,40 %

Blick auf die Projektpipelines von Aurora Cannabis und Canopy Growth!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
13.03.2018, 19:18  |  1242   |   

Liebe Leser,

innerhalb der Branche gehört die Aurora Cannabis Aktie, gemessen am Transaktionsvolumen, zu den gefragtesten Werten. Das durchschnittliche Transaktionsvolumen der letzten drei Monaten an der kanadischen Börse TSX lag bei 19,6 Mio. Aktien. Zum Vergleich: Nur 7,2 Mio. Aktien von Canopy Growth wurden in diesem Zeitraum im Mittel gehandelt. Aufgrund dieser Tatsache hat der Indexbetreiber S&P Dow Jones Canadian Index Service die Aufnahme der Aktie in den S&P/TSX Index bekannt gegeben. Ab dem 19. März wird die Aurora Cannabis Aktie somit im Index notieren. Wie Bloomberg zusätzlich in der vergangenen Woche berichtete, erwägt Aurora Cannabis, ein Listing an einer US-Börse zu beantragen.

Die größte Anbaukapazität dürfte auf Canopy Growth entfallen

Die großen Produzenten wappnen sich aktuell für eine hohe Nachfrage, indem sie ihre zukünftigen Produktionskapazitäten mittels neuer Anbauanlagen auszuweiten planen. So hat Canopy Growth kürzlich eine Genehmigung für den Betrieb einer Plantage in British Columbia erhalten. Diese umfasst ca. 3,7 Hektar und würde zu der weltweit größten Anbaufläche für Cannabis gehören. Die größten geplanten Anbauflächen von Canopy Growth befinden sich in Kanada. Geplant sind jedoch auch einige kleinere in Neufundland sowie Labrador. Insgesamt schätzt man die voraussichtliche Größe der Anbauflächen auf 52,72 Hektar.

Aurora Cannabis plant die größten Flächen in Dänemark

Aurora Cannabis plant hingegen Anbauflächen nicht nur in Kanada, sondern auch in Dänemark. Bisher hat das Unternehmen die Genehmigung für Anbauflächen in den Provinzen Alberta und Quebec erhalten, die in etwa 0,88 Hektar umfassen. Im Aufbau befindet sich eine weitere Fläche mit dem Potential von weiteren 7,8 Hektar. Der Bau soll Mitte 2018 abgeschlossen sein. Die größte Fläche ist allerdings in Dänemark, mit etwa 10,2 Hektar, geplant. Insgesamt würde Aurora Cannabis, sollte alles nach Plan verlaufen, bis Ende 2018 auf eine Fläche von 19 Hektar kommen. Die Expansionsstrategie soll am Ende eine Produktion von ca. 270.000 kg Cannabis jährlich gewährleisten.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von David Iusow.

Diskussion: Diskussion zu Aurora Cannabis Inc
Wertpapier
Aurora Cannabis


Disclaimer