DAX+0,54 % EUR/USD-0,25 % Gold+0,16 % Öl (Brent)0,00 %

EVOTEC - Kaufen? EVOTEC-CEO Werner Lanthaler im Gespräch!

Gastautor: Volker Glaser
14.03.2018, 00:03  |  3624   |   |   

Evotec und Sanofi bauen ihre Zusammenarbeit weiter aus. Beide Unternehmen befinden sich in exklusiven Verhandlungen bezüglich des Aufbaus einer von Evotec geführten "Open Innovation"-Plattform zur beschleunigten Erforschung und Entwicklung von Medikamenten gegen Infektionskrankheiten. „Das ist eine sehr vielversprechende Transaktion und untermauert unsere robuste Geschäftsbeziehung zu Sanofi“, sagt Firmenchef Werner Lanthaler im Gespräch mit der Vorstandswoche. „Die Schaffung einer fokussierten, externen Innovationsplattform für Infektionskrankheiten ist eine große Neuheit für die Branche. Unser Ziel ist, eine gemeinsame Pipeline neuer und wirksamer Antibiotika aufzubauen“, so Lanthaler.

Zur Unterstützung der Plattform wird Sanofi ihr Portfolio an frühphasigen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie ihr Expertenteam im Bereich Infektionskrankheiten an Evotec transferieren. „Mit dieser innovativsten Pipeline der Branche schaffen wir ein Alleinstellungsmerkmal und setzen den Standard in der Industrie. In der Kombination aus unseren Technologien, wie zum Beispiel dem Know-how von künstlicher Intelligenz und Chemie, erreichen wir eine Nummer 1-Position auch im Bereich der Infektionskrankheiten, was von Sanofi unterstützt wird“. Bei Unterzeichnung des Vertrages wird Evotec eine einmalige Vorabzahlung von 60 Mio. Euro erhalten, die den Cashbestand massiv erhöht.

Zudem wird Sanofi das Unternehmen langfristig signifikant unterstützen, um die Entwicklung des Portfolios zu gewährleisten. Im Gegenzug erhält Sanofi bestimmte Optionsrechte an der Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung der Antiinfektiva-Projekte. Details zum Gesamtpaket mit Sanofi bezüglich der künftigen finanziellen Unterstützung wollte uns Lanthaler nicht nennen. Es dürfte sich allerdings insgesamt um einen deutlich dreistelligen Millionendeal handeln. „Wir beginnen mit dem Ausbau der Pipeline im Jahr 2019. Für den Zeitraum von 5 Jahren bekommen wir von Sanofi alle Kosten erstattet. Wir werden daher den Aufbau der Pipeline profitabel gestalten“.

Das vollständige Gespräch mit Werner Lanthaler, was das Unternehmen in 2017 erreicht hat und was die Ziele für 2018 sind, sowie weitere Neuigkeiten zu Evotec - lesen Sie hier. 

http://www.vorstandswoche.de/exklusivmeldungen/

 

Wertpapier
EvotecEvotec
Mehr zum Thema
Euro


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel