DAX+1,42 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-0,50 %

Newmont Mining Käufer und Verkäufer neutralisieren sich!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 04:45  |  344   |   

Liebe Leser,

die Aktien der Goldminen sind besonders schwankungsfreudig und daher nichts für Anleger mit schwachen Nerven. Das gilt auch für die Aktie von Newmont Mining, die in diesem noch recht kurzen Jahr schon eine beeindruckende Berg- und Talfahrt hinter sich hat.

Der Start in das Börsenjahr 2018 verlief zunächst recht ansprechend. Newmont Mining konnte bereits im Dezember die kurzfristige Abwärtsbewegung seit dem Sommer des letzten Jahres beenden und ein neues Kurshoch im Bereich von 42,00 USD ausbilden. Die Käufer schienen ganze Arbeit geleistet zu haben und weitere Hochs nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Doch es kam wieder einmal ganz anders.

Statt fortgesetzter Party waren empfindliche Verluste angesagt. Sie führten den Kurs der Newmont-Aktie bis zum 9. Februar schnell bis auf 35,98 US-Dollar zurück. Hier traf der Kurs auf den mittelfristigen Aufwärtstrend, der durch die Tiefs aus dem Juni und Juli 2017 gebildet wird und der im Dezember 2017 noch einmal erfolgreich getestet wurde. An ihm prallte der Newmont-Kurs wieder nach oben ab.

Dieser Abprall vollzog sich hochdynamisch. Er führte den Kurs der Aktie sehr schnell wieder bis knapp unter das Niveau von 40,00 US-Dollar zurück. Doch in den Wochen danach bildete sich ein breite bullische Flagge aus. Klar zu erkennen ist, dass der Bereich zwischen 39,00 und 39,50 US-Dollar ein Widerstand ist, der im Augenblick nur sehr schwer zu durchbrechen ist.

Dieser Aufgabe sehen sich die Bullen gegenüber

Ebenso eindeutig ist aber auch, dass es ohne einen Bruch dieses Widerstands keine neuen Kaufsignale geben wird. Gelingt es den Käufern, den Widerstand bei 39,00 US-Dollar aus dem Spiel zu nehmen und anschließend auch die Marke von 40,00 US-Dollar zu überwinden, ist ein erneuter Angriff auf das Jahreshoch bei 42,04 US-Dollar möglich. Wird auch das Jahreshoch überwunden, ergibt sich weiteres Anstiegspotential bis in den Bereich des nächsten Widerstands um 44,00 US-Dollar.

Können sich die Käufer jedoch nicht durchsetzen, droht ein erneuter Test des Tiefs vom 9. Februar bei 35,98 US-Dollar. Kann diese Unterstützung nicht verteidigt werden, ist ein weiterer Rückgang des Kurses bis in den Bereich von 34,90 US-Dollar wahrscheinlich. Fällt auch diese Marke, muss mit weiteren Abgaben bis auf das Niveau von 32,00 US-Dollar gerechnet werden.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.

Wertpapier
Newmont Mining


Disclaimer

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
04.12.18