DAX-0,34 % EUR/USD+0,22 % Gold-0,02 % Öl (Brent)+1,71 %

goldinvest.de HPA-Aktien gehören zu den Top-Performern der australischen Börse

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
14.03.2018, 14:40  |  897   |   

Es gibt nur einige, wenige Gesellschaften an der australischen Börse, die sich mit der Herstellung von High Purity Alumina (HPA) beschäftigen. Die aber gehören zu den Top-Performern des vergangenen Jahres.

HPA, hergestellt aus aluminiumhaltiger Tonerde, dient als Rohmaterial zur Herstellung von Lithium-Ionen-Batteriekomponenten, LEDs, elektronischen Displays wie Smartphone-Glas und chirurgischen Geräten.

Die vier an der ASX notierten HPA-Gesellschaften haben in den vergangenen 12 Monaten beeindruckende Kursgewinne verbucht. So legte beispielsweise Collerina Cobalt (ASX CLL) in diesem Zeitraum um sagenhafte 1.350% zu und schloss zuletzt bei 0,14 AUD.

Und dennoch, so Portfolio Manager Julian Babarczy gegenüber Stockhead, sei dies bis vor Kurzem ein Sektor gewesen, in dem sich niemand wirklich auskannte. Vor 12 oder 18 Monaten hätten sich lediglich einige, frühe Investoren mit dem Thema HPA beschäftigt, doch nun sei es auf dem Radar des Marktes angekommen.

Der Markt für HPA ist mit rund 25.000 Tonnen pro Jahr noch klein, doch wird bis 2025 ein Anstieg auf 48.000 und bis 2030 auf 86.000 Tonnen erwartet. Dem hochwertigen Material wird ein rasantes Wachstum prognostiziert, da es Nachfrage aus gleich einer Reihe von Boom-Branchen erfahren dürfte – unter anderem Lithium-Ionen-Batterien und kratzfestes, synthetisches Glas, das für Smartphone-Bildschirme und Linsen verwendet wird.

Die zuletzt gestiegene Aufmerksamkeit ist für Roland Hill, Managing Director von FYI Resources (ASX FYI / WKN A0RDPF) vor allem darauf zurückzuführen, dass HPA nun verstärkt als ein „Batteriemineral“ gesehen wird. HPA wird verwendet, um die Chemie von Lithium-Ionen-Batterien stabiler zu machen. Eine Eigenschaft, von der die Experten von Regal erwarten, dass sie in absehbarer Zeit gesetzlich vorgeschrieben sein wird.

Bis 2022, so die Prognosen laut Stockhead, sollte der HPA-Markt ein Volumen von mehr als 5,5 Mrd. Dollar erreichen, vor allem auf Grund der Nachfrage aus Asien (China, Japan und Südkorea).

Und auch die Aktien von FYI Resources haben sich hervorragend entwickelt. In den letzten 12 Monaten ging es um fast 330% auf 0,12 AUD nach oben. Regal Funds Management hat erst vor Kurzem weiteres Kapital investiert und seine Beteiligung auf 13% angehoben, während Paragon Funds Management einen ersten Anteil von 5% an FYI erworben hat.

Regal ist darüber hinaus auch an Hill End Gold (ASX HEG) und Collerina Cobalt beteiligt und will sich noch stärker im HPA-Sektor engagieren. Man könne sowohl Aktien am Markt kaufen, als auch bei der Kapitalbeschaffung für diese Gesellschaften behilflich sein und sich an Platzierungen beteiligen, so die Fondsmanager.

FYI hat bereits nachgewiesen, dass man mit dem Material vom Kaolin-Projekt Cadoux Ausbringungsraten von 97% erzielen und ein 99,99% reines HPA-Endprodukt herstellen kann, das derzeit einen Verkaufswert von 25.000 USD pro Tonne hätte. Laut Herrn Hill, will man aber nicht übereilt in den Markt eintreten, sondern zuerst sicher gehen, dass der Herstellungsprozess richtig funktioniert.

Auch Hill End, die Aktie ist um 170% auf 0,135 AUD gestiegen, hat Testergebnisse erzielt, die darauf hindeuten, dass man ein 99,995%iges HPA-Produkt aus dem Kaolin des Yendon-Projekts herstellen kann.

Die auf dem Weg zum HPA-Produzenten am weitesten fortgeschrittene Altech Chemicals (ASX ATC) hat in den vergangenen 12 Monaten ein Kursplus von rund 20% erzielt und stieg auf zuletzt 0,16 AUD. Altech plant seit 2016 den Bau einer HPA-Anlage in Malaysia, hat seinen Aktionären aber bereits mitgeteilt, dass die Finanzierung dieses Projekts wohl nicht vor Mitte des Jahres abgeschlossen wird.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

FYI Resources


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung und stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Es handelt sich hier ausdrücklich nicht um eine Finanzanalyse, sondern ausdrücklich um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Es kommt keine vertragliche Beziehung zwischen der der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihren Lesern oder den Nutzern ihrer Angebote zustande, da unsere Informationen sich nur auf das Unternehmen beziehen, nicht aber auf die Anlageentscheidung des Lesers.

Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die von der GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren veröffentlichten Informationen beruhen auf sorgfältiger Recherche, dennoch wird jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich ausgeschlossen. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass die GOLDINVEST Consulting GmbH, Partner, Autoren, Auftraggeber oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der FYI Resources halten und somit ein Interessenskonflikt besteht. Die GOLDINVEST Consulting GmbH behält sich zudem vor, jederzeit Aktien des Unternehmens kaufen oder verkaufen zu können. Dies kann unter Umständen den jeweiligen Aktienkurs des Unternehmens beeinflussen. Die GOLDINVEST Consulting GmbH hat aktuell eine entgeltliche Auftragsbeziehung mit dem Unternehmen über welches im Rahmen des Internetangebots der GOLDINVEST Consulting GmbH sowie in den sozialen Medien, auf Partnerseiten oder in Emailaussendungen berichtet wird. Die vorstehenden Hinweise zu vorliegenden Interessenkonflikten gelten für alle Arten und Formen der Veröffentlichung, die die GOLDINVEST Consulting GmbH für Veröffentlichungen zu FYI Resources nutzt. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Für die Richtigkeit der in der Publikation genannten Kurse kann keine Garantie übernommen werden.

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel