DAX+0,85 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,01 % Öl (Brent)0,00 %

Gold Beim Goldpreis nichts neues!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 19:07  |  501   |   

Lieber Leser,

der Goldpreis hat sich auch am heutigen Handelstag kaum bewegt. Er steigt nur minimal, was ein wenig überraschend erscheint. Die Entlassung des US-Außenminister scheint die Anleger nicht beeindruckt zu haben.

In den letzten Tagen bewegte sich Gold in einer Stabilisierungsphase. Gold konnte keine deutlichen Steigungen oder Verluste verzeichnen. Gestern entließ US-Präsident Donald Trump überraschend seinen Außenminister Rex Tillerson. Das sorgte vorerst für Verunsicherung der Anleger. Doch nun scheinen die Investoren wieder zum Alltag eingekehrt zu sein.

Dazu stand der Dollarpreis gestern für eine kurze Zeit schlecht, sodass Gold zulegen konnte. Doch der Dollar hat sich von seiner schlechten Phase erholt und legte den Rückwärtsgang ein. Dadurch bewegte sich der Goldpreis insgesamt kaum. Auch die geopolitischen Risiken, wie die Spannungen zwischen Großbritannien und Russland, haben den Goldpreis nicht nach oben tragen können.

Fazit: Der Goldpreis steht, nach kurzer Hoffnung auf eine Steigerung aufgrund der gestrigen politischen Ereignisse, nur auf einem leicht verbesserten Niveau wie am Vortag. Dennoch ist die Widerstandsgrenze nicht mehr weit entfernt. Diese zu durchbrechen, könnte einen Aufwärtstrend zur Folge haben und ein Kaufsignal aktivieren.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Björn Pahlke.

Wertpapier
Gold


Disclaimer