DAX-0,21 % EUR/USD0,00 % Gold0,00 % Öl (Brent)0,00 %

Facebook Alle Augen auf den nächsten Rekord!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 19:32  |  661   |   

Facebook hat nun wieder zugelegt. Geht es nach den Chartanalysten, hat das Unternehmen beste Chancen, noch deutlich höhere Kurse zu schaffen. Denn die Aktie befindet sich zwar in einer Seitwärtsrange, hat aber die Aussichten, nun eine wichtige Obergrenze hinter sich zu bringen. Konkret: Die 150er-Marke steht als nächste Hürde an.

Wenn Facebook darüber klettert, hat der Wert die Chance, das bisherige Allzeithoch anzugreifen. Dieses war am 9. Januar 2018 erreicht worden und verläuft in Höhe von 157,60 Euro. Der Abstand ist auch charttechnisch betrachtet relativ gering. Nach unten schützen sowohl 140 Euro als auch das 6-Monats-Tief 137 Euro vom 9. Februar 2018. Insofern bleiben die Aussichten gut, das sind 3/5 Punkte.

Wirtschaftlich erfolgreich

Die Aktie ist auch wirtschaftlich erfolgreich, meinen die Analysten. Die jüngsten Entwicklungen sind allerdings nicht nennenswert. Dennoch: 100 % der Bankanalysten bleiben der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. Niemand will lediglich halten, niemand kommt auf die Idee, zu verkaufen. 4/5 Punkte.

Technische Analysten sind gleichfalls der Meinung, nun sei der Aufwärtstrend wieder erreicht. Die 200-Tage-Linie ist knapp überkreuzt worden. Damit ist die Situation zwar offen, letztlich aber aus technischer Sicht positiv. 3/5 Punkte.

Fazit: Die Aktie generiert ein Kaufsignal, da in allen Disziplinen mehr Punkte für einen Kauf als gegen einen Erwerb sprechen.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Moritz von Betzenstein.

Disclaimer