DAX+1,32 % EUR/USD+0,43 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,45 %

Commerzbank Nichts für schwache Nerven!

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
14.03.2018, 18:58  |  479   |   

Liebe Leser,

die Commerzbank-Aktie droht nun etwas stärker nach unten rutschen. Charttechnische Analysten sprachen zuletzt von einem wichtigen Test, der nun anstehen würde. Nach den jüngsten Entwicklungen scheint dieser Test erst einmal nicht bestanden worden zu sein. Konkret: Die Aktie befindet sich eigentlich in einem ansprechend starken charttechnischen Aufwärtstrend. Dabei aber hat der Wert nun die Untergrenze von 12 Euro nicht ganz halten können. Nun wird es wichtig sein, dass die Aktie die passende Reaktion zeigt und die Unterstützung mit einem erneuten Anstieg zurückerobert. Anderenfalls könnte es deutlicher bergab gehen. Gelingt allerdings das Comeback nach oben, wäre dies der Grundstein für einen neuerlichen Aufwärtstrend. Dann könnte es rasch bis auf 13 Euro und schließlich bis zum bisherigen 3-Jahres-Hoch bei 13,71 Euro, markiert am 26. Januar 2018, hinaufgehen. Darüber wartet auch noch das 5-Jahres-Top bei 14,39 Euro vom 4. April 2014. Diese Kursmarken stellen gleichzeitig die kurz- bis mittelfristigen Kursziele dar, vorausgesetzt, dass in den nächsten Tagen die Wende nach oben gelingt.

Die Commerzbank hat keine neuen Nachrichten an den Markt gebracht. So sind weiterhin nur noch 10 % der Bankanalysten der Meinung, die Aktie sei ein Kauf. 55% wollen halten und 35 % verkaufen den Titel.

Technische Analysten: Noch alles im grünen Bereich, aber es wird knapper…

Technische Analysten wiederum sind weiterhin von der Aktie als Kaufposition überzeugt. Der GD200 als maßgebliche Instanz verläuft in Höhe von 11,59 Euro und ist damit noch ein Stück vom Kurs entfernt. Somit liegt ein technisches Kaufsignal vor!

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Frank Holbaum.

Diskussion: Charts und Service von COMMERZBANK AG, auch allgemeiner Service (Indizes). Keine Diskussionen
Wertpapier
Commerzbank


Disclaimer