DAX+0,01 % EUR/USD-0,14 % Gold-0,57 % Öl (Brent)-0,14 %

Healthineers nach Börsenstart gefragt

16.03.2018, 12:18  |  856   |   |   

Siemens hat aber nur 15 Prozent der Tochter oder im Vergleich 150 Millionen Aktien an die Börse gebracht. Insgesamt wurde damit ein Volumen von 4,2 Milliarden Euro platziert. Damit ging Medizintechniktochter Healthineers im unteren Mittelfeld der erstrebten Zeichnungsspanne an den Start. Auf Basis des zunächst genannten Maximalpreises wäre Healthineers insgesamt mit 31 Milliarden Euro bewertet worden. Nun liegt der Wert aber nur bei 28 Milliarden Euro. Das liegt deutlich unter früheren Analystenschätzungen von bis zu 40 Milliarden Euro.

Positiver Handelsstart

Da das Wertpapier nur wenige Minuten an der Frankfurter Börse gehandelt wird, kann natürlich kein größerer Rückblick erfolgen. Hier ist nur eine Momentaufnahme der ersten Handelsminuten möglich, was aber schon recht viel aussagt. Nach einem kleinen Dämpfer zu Beginn des Handels kamen immer mehr Investoren hinzu und konnten ein vorläufiges Hoch bei 29,91 Euro etablieren. Mittlerweile sind die Kurse etwas zurückgekommen, aber das Börsendebüt ist offenbar geglückt.

30 Euro-Marke im Visier

Ausgehend von den vorliegenden Kursdaten könnte intraday noch ein weiterer Kursschub bis zu den Tageshochs von 29,91 Euro einsetzen. Ab 30,00 Euro könnte die Aktie von Siemens Healthineers aber wieder leicht unter Druck geraten. Ein Aufwärtstrendbruch und Rückfall unter das Niveau von 29,60 Euro birgt hingegen die Gefahr eines Rücksetzers zurück auf 29,55 Euro und darunter womöglich noch auf 29,30 Euro. Klüger wäre es aber einige Stunden erst noch abzuwarten, ehe in der aktuell recht volatilen Handelsphase in die Vollen gegangen wird.

Siemens Healthineers (Minutenchart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 29,80 / 29,85 / 29,91 / 30,00 / 30,15 / 30,22 Euro
Unterstützungen: 29,69 / 29,55 / 29,50 / 29,37 / 29,32 / 29,20 Euro

Strategie: Noch schwierige Bewertung

Risikofreudige Anleger können auf aktuellem Kursniveau von 29,74 Euro auf einen Kursschub der Siemens Healthineers-Aktie bis an die Marke von 30,00 Euro und 30,50 Euro setzen. Eine passende Verlustbegrenzung ist aber noch oberhalb der Marke von 29,60 Euro anzusetzen, falls sich die Aktie wieder merklich zur Unterseite absetzen sollte. Die hohe Schwankungsbreite sollte aber noch einige Tage anhalten, weshalb der Stop noch weiter weggesetzt werden sollte.

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
11.09.18
28.08.18