checkAd

BYD Company-Aktie Die Geschäfte laufen!

Anzeige

Liebe Leser,

das chinesischen Automobilunternehmen BYD Company hat einen neuen Auftrag aus den USA bekannt gegeben. Drei Elektrobusse wurden geordert, deren Einsatzort wohl Baton Rouge, Los Angeles sein wird. Nordamerika ist für BYD ein sehr interessanter Markt, der immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Aussichtsreiche Geschäftsfelder mit Wachstumspotenzial!   

BYD ist in sehr interessanten Geschäftsfeldern unterwegs, die in Zukunft mehr und mehr an Bedeutung gewinnen könnten. Auch der bekannte Investor Warren Buffett hat sich früh bei BYD engagiert. Der Kurs der BYD-Aktie konnte vor allem im zweiten Halbjahr 2017 Fahrt aufnehmen. Von dieser Dynamik ist im Jahr 2018 jedoch nicht mehr viel zu sehen.

Charttechnische Analyse der Aktie: Gefangen im Seitwärtstrend?    

Bisher konnte sich die BYD Company-Aktie nicht wirklich aus den Fängen des Seitwärtstrends befreien, sodass zunächst nichts auf einen baldigen Trendwechsel hindeutet. Auch die charttechnischen Indikatoren verhalten sich unauffällig. Ich halte Sie weiter auf dem Laufenden und berichte, sobald sich etwas ändert.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Johannes Weber.

Wertpapier



Nachrichtenquelle: Robert Sasse
 |  1482   |   

Disclaimer

BYD Company-Aktie Die Geschäfte laufen! Liebe Leser, das chinesischen Automobilunternehmen BYD Company hat einen neuen Auftrag aus den USA bekannt gegeben. Drei Elektrobusse wurden geordert, deren Einsatzort wohl Baton Rouge, Los Angeles sein wird. Nordamerika ist für BYD ein sehr …