DAX+0,15 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,83 %

RIB Software Gewinnprognose mit großer Spannweite

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
18.03.2018, 13:33  |  503   |   

Liebe Leser,

RIB-Software gab am Freitag seine Gewinnerwartungen für das Geschäftsjahr 2018 bekannt. Die anvisierten operativen Gewinne liegen in einer relativ großen Bandbreite. Der Mitteilung des Konzerns zufolge soll  der operative Gewinn 2018 zwischen 33 Millionen und 43 Millionen Euro betragen.  Im Vorjahr gelang es RIB Software, seine operativen Gewinne um 23 Prozent auf etwa 40 Millionen Euro zu steigern.

Bei den Umsätzen rechnet der Bautechnologie-Anbieter mit 117 Millionen bis 127 Millionen Euro. Für das Erreichen des oberen Endes der Spanne sind drei neue Auftragsdurchführungen erforderlich. Der Kurs von RIB Software erreichte nach Veröffentlichung der Gewinnprognose mit 35,58 Euro einen neuen Allzeit-Höchstwert. Beendet wurde die Woche aber letztlich mit einem Kurswert von  35,38 Euro.

Einen Teil der Gewinne wird die eigene Cloud-Plattform MTWO, welche in Kooperation mit Microsoft entsteht, einfahren. Der Bericht weist auf die positive Entwicklung dieser hin. Es soll die weltweit erste vertikale Cloud werden. Experten im Bereich von Cloud-Services und künstlicher Intelligenz aus den USA, Europa und China konnten schon für das Projekt begeistert werden.

Die Investitionen für MTWO belaufen sich der Mitteilung zufolge auf etwa 6 Millionen Euro. Vor dem Hintergrund der erwarteten Gewinne deutet der Bericht darüber hinaus an, dass man mit einem „führenden Immobilien- und Infrastruktur-Konzern“ aus den USA einen Vertrag aushandeln konnte und unterzeichnet habe.

RIB Software wird auch in Zukunft davon profitieren, dass es als Schnittstelle zwischen der boomenden Baubranche und erhöhten IT-Anforderungen fungiert.

Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.

Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden

Ein Beitrag von Johannes Daut.

Mehr zum Thema
EuroBörseUSAFIEuropa


Disclaimer