checkAd

Truly Great Company - eine vegane Baby-Pflegeserie erobert den Markt - Seite 2

Als er seinem Freund Reinhard Gamper von seinen Ängsten und Sorgen berichtete, war klar, dass sie gemeinsam eine neue Ära für Baby-Pflegeprodukte einläuten wollen. Wenig später begannen sie mit der Produktentwicklung und konnten schnell eine gemeinsame Bekannte für ihre Idee begeistern. Katrin Bernard ist ausgebildete Pharmazeutin und arbeitet erfolgreich im Bereich der Herstellung von pharmazeutischen Individualrezepturen. Mit ihrem Know-how und Wissen ist sie die Mutter oder das "Brain" der "Truly Great"-Produkte.

Crowdfunding-Kampagne für erste Serienproduktion

Die Finanzierung der Entwicklungsphase erfolgte bisher ausschließlich aus Eigenmitteln. In einem nächsten Schritt sollen mindestens 10.000 Euro via Crowdfunding eingesammelt werden, um mit einer ersten Serie in Produktion gehen zu können. Am 21. März lädt das deutsch-österreichische Startup daher zum Crowdfunding-Kick-off ins Berliner Familiencafé Amitola. Hier will das junge Unternehmen Mütter, Väter, BloggerInnen und interessiertes Publikum über die Vorteile ihrer zu 100 Prozent veganen Bio-Babypflege-Serie namens "Truly Great Company" informieren.

Gleichzeitig fällt der Startschuss auf der Online-Plattform Startnext, auf der in einer knapp achtwöchigen Crowdfunding-Kampagne die Produktion der Baby-Wash, des Baby-Öls und der Wundcreme möglich gemacht werden sollen. Unter dem Link https://www.startnext.com/trulygreat haben interessierte Eltern die Möglichkeit, das Projekt finanziell zu unterstützen. Je nach Beitragshöhe können sie sich eines der neuen Pflegeprodukte sichern oder sich eines der kreativen Dankeschöns (z.B. eine "Baby-Party") aussuchen.

Für besonders Schnelle gibt es limitierte Early-Bird-Pakete. Reinhard Gamper "Wenn wir am Ende eine Summe von 30.000 Euro erzielen, können wir unsere hervorragende Wundcreme und Waschlotion ebenfalls direkt produzieren lassen", sagt der Unternehmensgründer Reinhard Gamper. Ende Juni 2018 soll es die ersten Produkte in deutschen Drogerie- und Supermärkten sowie in Apotheken und im eigenen Online-Shop zu kaufen geben.

Über das Unternehmen
The Truly Great Company wurde im Sommer 2017 von Reinhard Gamper, Sascha Grimm und Katrin Bernard gegründet. Reinhard Gamper war zuvor einige Jahre als Wirtschaftsprüfer bei Ernst & Young tätig bevor er CEO und Gründer der Marke "Truly Great Company" wurde. Mit-Gründer Sascha Grimm ist Vater der kleinen Juna und Ideengeber zum gemeinsam Produkt. Er studierte Wirtschaft und war zuletzt im Vertrieb einer großen deutschen Supermarkt-Kette tätig. Katrin Bernard ist ausgebildete Pharmazeutin und arbeitet erfolgreich im Bereich der Herstellung von pharmazeutischen Individualrezepturen und Homöopathika.

Im Produktnamen "Truly Great Company" vereinen sich gemeinsame Wertvorstellungen der drei GründerInnen für ihre Produkte, aber auch für die Vorbildwirkung ihrer Unternehmenskultur, in der Mitarbeiter leidenschaftlich und mit großer Freude arbeiten und sich wohlfühlen sollen. Ihre Firmenphilosophie: Weil ihnen die Gesundheit und Zukunft der Kleinsten ganz besonders am Herzen liegt, möchten sie gute Produkte entwickeln. Um dieses Ziel zu erreichen, stehen sie im regelmäßigen, informativen Austausch mit ExpertInnen wie Müttern und Väter, Kinder- und Hautärzten, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und Apothekern.

Kontakt:
Reinhard Gamper
Truly Great Nature GmbH
Neustiftgasse 54/2/16
1070 Wien
Österreich
Telefon: +43 650 44 33 207
E-Mail: info@trulygreat.eu

(Ende)

Aussender: gumpelmedia - digital media agentur
Ansprechpartner: Wolfgang Gumpelmaier-Mach
Tel.: +43 (699) 1705 2749
E-Mail: wolfgang@gumpelmaier.net
Website: www.gumpelmaier.net

[ Quelle: http://www.pressetext.com/news/20180320020 ]

Seite 2 von 2



0 Kommentare
Nachrichtenquelle: Pressetext (PM)
 |  1147   |   |   

Schreibe Deinen Kommentar

Disclaimer

Truly Great Company - eine vegane Baby-Pflegeserie erobert den Markt - Seite 2 Die 2017 gegründete Truly Great Nature GmbH rund um Gründer Reinhard Gamper will mit bio-veganen, nachhaltigen Pflegeprodukten für Babys den Markt aufmischen. Am 21. März lädt das deutsch-österreichische Start-up ins Berliner Familiencafé …