DAX-0,98 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,73 % Öl (Brent)+0,59 %

Anlegerverlag Evotec: Die Spannung steigt, die Bullen bringen sich in Position

Nachrichtenquelle: Anlegerverlag
26.03.2018, 10:41  |  789   |   |   

Diese Woche ist es endlich soweit: Das Wirkstoff-Forschungsunternehmen Evotec (ISIN: DE0005664809) wird mit der 2017er-Bilanz und damit auch mit den Perspektiven für das laufende Jahr aufwarten. Heute Früh kam die die Bullen motivierende Meldung, dass Evotec ab sofort die Plattform INDiGO verwenden werde, eine integrierte Lösung zur Beschleunigung des Klinikeintritts von Wirkstoffkandidaten, die bereits vom 2017 übernommenen Unternehmen Aptuit eingesetzt wurde. Das klingt gut, ist aber für Laien in seiner Konsequenz nicht zu ermessen. Aber dazu hofft man natürlich, am Mittwoch mehr zu hören – da ist die Veröffentlichung der Zahlen vorgesehen. Grundsätzlich spricht nichts dagegen, hier optimistisch zu sein:

2017 konnte Evotec mit einer Umsatz- und Gewinnentwicklung beeindrucken, die sich im Jahresverlauf sukzessive verbesserte. Und die zahlreichen Aktivitäten wie eben diese Übernahme von Aptuit oder die unlängst gemeldete enge Kooperation mit dem französischen Pharmaunternehmen Sanofi deuten an, dass der Weg von Evotec weiterhin aufwärts weist. Aber erst, wenn seitens des Unternehmens eine Aussage kommt, wie sich Umsatz und Gewinn in 2018 tatsächlich entwickeln sollen, dürften die meisten Anleger eine ausreichende Entscheidungsgrundlage vorfinden, um für sich selbst zu entscheiden: rein oder raus? Doch die Gemengelage im Vorfeld der Daten ist hier für einige Akteure gut genug, um bereits jetzt den Weg für einen Ausbruch dar Aktie nach oben vorzubereiten:

Sie sehen, dass Evotec zwar im Zuge der allgemeinen Marktschwäche der zweiten Vorwochenhälfte mit unter Druck kam, am Freitag aber die Kreuzunterstützung aus 20-Tage- und 200-Tage-Linie hielt. Von dort aus wäre eine gute Basis für Käufe gegeben – und das ließen sich die bullishen Akteure heute Früh nicht zweimal sagen: Die Aktie zieht an, ist damit in die vorher geltende Handelsspanne zurückgekehrt, die den jederzeitigen Ausbruch über die entscheidende Charthürde bei 16,92 Euro ermöglichen würde. Eine gute Basis für eine Rallye ist also gegeben – jetzt muss nur noch der Ausblick am Mittwoch passen – wir werden selbstverständlich berichten!

 

Pünktlich zur Dividendensaison: Neue Exklusiv-Anleitung „Wie Sie mit Dividenden ein Vermögen aufbauen“. Hier gratis herunterladen.

 

Wertpapier
Evotec


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel