DAX+1,07 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+0,03 %

Facebook muss liefern EU fordert Antworten: Vergeht Zuckerberg bald das Lachen?

27.03.2018, 14:05  |  5676   |   |   

Facebook hatte sich über Zeitungsanzeigen in Deutschland, den USA und Kanada bei den Nutzern entschuldigt. Damit gibt sich die EU zu Recht nicht zufrieden. EU-Kommissarin Věra Jourová schrieb einen Brief an die Geschäftsführerin des Unternehmens, Sheryl Sandberg.

Wie heute bekannt wurde, hat die EU-Kommission dem Facebook-Konzern eine zweiwöchige Frist gesetzt, um Fragen zum jüngsten Datenskandal zu beantworten. Es geht um Aufklärung über den Fall und der Rolle Facebooks zu Cambridge Analytica, welches circa 50 Millionen Facebook-Nutzer illegal für den Wahlkampf des heutigen US-Präsidenten Donald Trump ausgewertet und dann gezielt für Wahlwerbung eingesetzt haben soll.

Der EU-Kommission geht es in erster Linie darum, inwieweit die persönlichen Daten europäischer Facebook-Nutzer betroffen waren. Hierfür gab es nun eine zweiwöchige Frist. Bislang konnte Mark Zuckerberg die Bedenken der EU-Kommissarin nicht ausräumen und vermutlich wird der Fall noch weitere Kreise ziehen: In den USA soll Mark Zuckerberg vor dem Senat aussagen. Der Brief der EU-Kommissarin Věra Jourová wurde am Montagabend versandt.

Zur gleichen Zeit hatte sich Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) mit europäischen Facebook-Vertretern zum Gespräch in Berlin getroffen. Bei dem gestrigen Gespräch kam als Hauptstatement heraus: "Facebook hat sich verpflichtet, im Fall der unerlaubten Verwendung der Daten von Millionen seiner Nutzerinnen alle Betroffenen zu informieren.", so die Zeit. Laut Barley räumte Facebook bei dem Treffen Verstöße und Versäumnisse ein.

Mittlerweile scheint Facebooks ICO-Werbe-Verbot lediglich ein Ablenkungsmanöver gewesen zu sein. In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen etwa 75 Milliarden Dollar an Börsenwert verloren. Derzeit notiert das Papier bei 160 Dollar.  

Quellen:

Die Zeit

ntv

 

 

 

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel