DAX+0,19 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,09 % Öl (Brent)+1,53 %

DAX DAX nach Ostern wohl mit Schwierigkeiten in der kommenden Handelswoche

Gastautor: Jens Klatt
29.03.2018, 13:13  |  2720   |   |   

Durch das verlängerte Oster-Wochenende fällt die kommende Handelswoche im DAX verkürzt aus, hat es aber dennoch in sich.

Durch das verlängerte Oster-Wochenende fällt die kommende Handelswoche im DAX verkürzt aus, hat es aber dennoch in sich.

 

Besonders aus den USA stehen einige Wirtschaftsdaten auf der Agenda, die für die globalen Aktienmärkte und somit auch ganz besonders den DAX, einiges an Volatilität nach sich ziehen könnten, wobei ich den DAX weiterhin eher vor einer „lose-lose“-Situation sehe.

 

Meine Überlegung lautet wie folgt: gute Daten sind zwar eventuell kurzfristig in der Lage den DAX auf der Oberseite zu treiben, sollten aber in meinen Augen immer im Zusammenhang mit dem eher wenig vorhandenen, positiven Überraschungspotential gesehen werden oder anders: werden die Daten nicht wirklich „herausragend“ und über der Erwartung liegend veröffentlicht werden, besteht die Gefahr einer Abverkaufswelle, da sich Sorgen um eine zeitnahe Rezession in einem geldpolitisch restriktiveren Marktumfeld breit machen.

 

Das gilt selbstverständlich erst recht, sollten die Daten die Erwartungen des Marktes nicht erfüllen und enttäuschen.

 

Der DAX bleibt somit ernsthaft gefährdet eine zeitnahe, ernsthafte Attacke auf die 11.700er Region, dem Bereich um die aktuellen Jahrestiefs zu initiieren und bei einem Bruch in Richtung 11.450 Punkte abverkauft zu werden. Hoffnungsschimmer resultiert hier daraus, dass sich auf Tagesbasis im DAX eine bullishe Divergenz im 14er RSI abzeichnet, ein Zeichen, dass sich das Momentum auf der Unterseite zunächst abzuschwächen scheint.

 

Allerdings: eine erste kleine Aufhellung aus technischer Sicht ist weiterhin erst mit einer Rückeroberung der 12.500er Marke zu sehen.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Global Head of Research and Education JFD Brokers

 

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel