DAX+0,75 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,04 % Öl (Brent)+1,57 %
Trump kritisiert Deutschland wegen Unterstützung von Ostsee-Pipeline
Foto: Chris Boswell - 123rf Stockfoto

Trump kritisiert Deutschland wegen Unterstützung von Ostsee-Pipeline

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.04.2018, 20:46  |  1601   |  11   |   

WASHINGTON (dpa-AFX) - US-Präsident Donald Trump hat Deutschland wegen seiner Unterstützung der russischen Ostseepipeline Nord Stream 2 scharf kritisiert. "Deutschland pumpt Milliarden nach Russland", sagte Trump am Dienstag zum Auftakt eines Treffens mit den Staatschefs der drei baltischen Länder in Washington.

In der vergangenen Woche hatte nach dem Bergamt Stralsund auch das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie eine entsprechende Genehmigung für einen 31 Kilometer langen Abschnitt in den Gewässern der Ausschließlichen Wirtschaftszone erteilt. Eine Tochter des russischen Staatskonzerns Gazprom will noch im Frühjahr mit den Bauarbeiten beginnen.

Deutschland erfülle mit Verteidigungsausgaben von nur einem Prozent des Bruttoinlandsproduktes derzeit nicht seine Nato-Verpflichtungen, unterstütze aber Russland bei dem Pipeline-Projekt, sagte Trump. Die USA liege bei knapp vier Prozent an Ausgaben für die Verteidigung. Laut Nato-Beschlüssen sollen die Mitgliedsländer zwei Prozent aufbringen, was derzeit jedoch die wenigsten leisten.

Die USA haben selbst wirtschaftliche Interessen in der Region. Das Land exportiert Gas etwa nach Polen und Litauen und wirbt aktiv um weitere Kunden. Litauen hat erst kürzlich einen weiteren Liefervertrag abgeschlossen, um seine Energieabhängigkeit von Russland zu verringern. Die baltischen Staaten fühlen sich vom großen Nachbarn bedroht. US-Präsident Trump nutzt die Gaslieferungen als politisches Druckmittel gegen Moskau. "Wir sind energieunabhängig - das ist keine großartige Sache für Russland", sagte er am Dienstag./dm/DP/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

"Mein deutsches Volk gilt es zu schützen!" O-Ton bernstedter

Jawoll! Hacken zusammengeknallt! Rechten Arm hoch zum Gruß!

Ach, so ja: Mein deutsches Volk gilt es zu schützen vor euch, ihr treuen Verwalter der national-sozialistischen Ideologie. Eure Vorväter haben ja ehedem ganze Arbeit geleistet beim "Schutz des Vaterlandes" gegen die Juden.
Muss man dir all die dreckigen Kriege aufzählen, die die Amis angezettelt und geführt haben, die zur Zerstörung der Existenzgrundlagen ganzer Völker geführt haben, zum Raub der profitbringenden Bodenschütze?
Die täglichen "Auslassungen" eines Trump braucht man eigentlich garnicht zu kommentieren , es reicht, sie einfach zu verbreiten .
Ohne Kriege bricht in den USA die Wirtschaft zusammen.Egal wo es wird immer geschürt. Gerade konnte man den Polen einen Miliardendeal andrehen. Die 2% zugunsten der Nato gehen auch zumeist nach USA.
Grünenpolitik und Frakinggas ich zweifle an deren Verstand.
ansich ja richtig, ich bin auch dafür das wir keine Waffen liefern.
Selbst wenn aber kann man die "Flüchtlinge" trotzdem an unserer Grenze stoppen. Jaja Menschlichkeit blablabla. Mein deutsches Volk gilt es zu schützen!

Ansonsten sehe ich das aber auch so wie du!

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel