DAX+0,28 % EUR/USD+0,21 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+0,88 %
Devisen: Eurokurs legt im US-Handel weiter zu
Foto: Vladimir Koletic - 123rf

Devisen Eurokurs legt im US-Handel weiter zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
06.04.2018, 21:26  |  768   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat am Freitag im US-Handel weiter zugelegt und sich wieder deutlich der Marke von 1,23 US-Dollar angenähert. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete die europäische Gemeinschaftswährung 1,2290 Dollar. Im frühen europäischen Handel war der Kurs zeitweise bis auf 1,2215 Dollar gefallen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,2234 (Donnerstag: 1,2260) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,8174 (0,8157) Euro.

Auslöser für das Absacken des Greenback waren vor allem der schwächer als erwartet ausgefallene Arbeitsmarktbericht für März. Dazu kamen dann die wachsenden Sorgen um einen Handelskrieg mit China. Derzeit steuern die USA und China voll auf Konfrontationskurs. Jüngste Aussagen von US-Notenbankpräsident Jerome Powell bewegten den Dollar dagegen nur moderat. Der im Februar ins Amt gestartete Powell hatte in seiner ersten öffentlichen Rede den bisherigen geldpolitischen Kurs der Fed bekräftigt./stk

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel