DAX-0,98 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,73 % Öl (Brent)+0,59 %
DAX-FLASH: Dax vor US-Inflationsdaten schwächer erwartet
Foto: Boris Roessler - dpa

DAX-FLASH Dax vor US-Inflationsdaten schwächer erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.04.2018, 07:27  |  725   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Dem Dax scheint nach seiner jüngsten Erholung zunächst die Luft auszugehen. Der Broker IG taxierte den Index am Mittwoch rund zwei Stunden vor der Eröffnung auf 12 342 Punkte und damit 0,45 Prozent unter seinem Vortagesschluss.

Eine Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und China hatte die Anleger jüngst beruhigt und die Markterholung seit Wochenbeginn weiter angeschoben. Vor wichtigen Verbraucherpreisdaten aus den USA fehlen nun aber erst einmal frische Impulse. Experten gehen davon aus, dass die Inflation in den USA gestiegen ist. "Die Inflation kommt", sagte Analyst Christoph Balz von der Commerzbank. Die Teuerung im März dürfte dem Zielwert der US-Notenbank Fed entsprechen. "Damit verlieren die Gegner weiterer Zinserhöhungen ihr Hauptargument".

Auf der Unternehmensseite bleibt der Autobauer Volkswagen im Fokus. Dessen Chef Matthias Müller steht offenbar kurz vor der Ablösung. Zudem richten sich die Blicke auf die Deutsche Telekom . Deren Tochter T-Mobile US nahm die Fusionsverhandlungen mit dem Rivalen Sprint einem Medienbericht zufolge wieder auf./mis/das

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel