DAX-0,24 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,20 % Öl (Brent)-1,03 %
Deutsche Anleihen legen etwas zu
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen legen etwas zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
11.04.2018, 13:03  |  424   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch im Kurs etwas gestiegen. Händler nannten die schlechtere Börsenstimmung als wesentlichen Grund. Gegen Mittag lag der richtungweisende Euro-Bund-Future bei 159,31 Punkten. Das waren 0,10 Prozent mehr als am Vortag. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel leicht auf 0,50 Prozent.

Getrieben wurde die Entwicklung am Anleihemarkt vor allem durch die verminderte Risikoneigung. Die etwas höhere Nachfrage nach sicheren Wertpapieren erklärten Marktteilnehmer vor allem mit der angespannten politischen Lage im Syrien-Krieg. Nachdem der syrischen Armee ein erneuter Giftgaseinsatz vorgehalten wird, besteht die Möglichkeit eines abermaligen Militärschlags der USA. Russland, das mit dem Iran zu den engsten Verbündeten des syrischen Regimes zählt, hat scharf vor einem Militärschlag gewarnt.

Im Nachmittagshandel rücken amerikanische Konjunkturdaten in den Mittelpunkt. Veröffentlicht werden Verbraucherpreisdaten, die von hoher Bedeutung für die Geldpolitik der US-Notenbank sind. Am Markt wird ein Anstieg der Inflationsrate von 2,2 auf 2,4 Prozent erwartet. Allerdings dürfte dafür vor allem ein statistischer Effekt verantwortlich sein, wie die Landesbank Hessen-Thüringen in einer Tagesvorschau schreibt.

Die US-Zentralbank richtet ihre Geldpolitik nicht an dem anstehenden Preisindex CPI aus, sondern an dem alternativ berechneten Index für die Konsumausgaben PCE. Die beiden Indizes bewegen sich jedoch - trotz unterschiedlichem Niveau - oft in die gleiche Richtung./bgf/jkr/fba

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel