DAX-1,49 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,49 % Öl (Brent)0,00 %
Deutsche Anleihen drehen ins Minus - Trump rudert etwas zurück
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen drehen ins Minus - Trump rudert etwas zurück

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
12.04.2018, 13:33  |  382   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Donnerstag im Mittagshandel ins Minus gedreht. US-Präsident Donald Trump ruderte im Syrien-Konflikt etwas zurück. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel um 0,08 Prozent auf 159,23 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen stieg auf 0,51 Prozent.

Die hohe weltpolitische Unsicherheit hatten die Staatsanleihen zuletzt gestützt. Die Drohung von US-Präsident Donald Trump, Syrien anzugreifen, steht weiter im Raum. Allerdings ruderte er am Donnerstag zurück. "Ich habe niemals gesagt, wann ein Angriff auf Syrien stattfinden würde", schrieb Trump auf Twitter am Donnerstagmorgen (Ortszeit). "Es könnte sehr bald sein oder überhaupt nicht so bald."

Schwache Konjunkturdaten aus der Eurozone stützten die Anleihen nicht. Die Industrieunternehmen des Währungsraums haben ihre Produktion im Monatsvergleich um 0,8 Prozent zurückgefahren. Dies war der dritte Rückgang in Folge.

Am Nachmittag werden in den USA noch Zahlen zu den Erstanträgen auf Arbeitslosenhilfe und den Einfuhrpreise veröffentlicht./jsl/bgf/stw

Diskussion: Euro-Bund-Future
Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel