DAX-0,06 % EUR/USD+0,26 % Gold+0,02 % Öl (Brent)+0,98 %

goldinvest.de Generic Gold - Erste Ergebnisse vom Livingstone-Projekt

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
12.04.2018, 15:37  |  475   |   

Der kanadische Goldexplorer Generic Gold (CSE GGC / WKN A2JAE9) verfügt über gleich mehrere, vielversprechende Projekte im kanadischen Yuko und hat vor einiger Zeit mit den ersten Bohrungen begonnen. Heute legte das Unternehmen die ersten Resultate vom Livingstone-Projekt vor und teilte mit, ein großflächiges, vererztes Vewerfungssystem entdeckt zu haben.

Das Livingstone-Gebiet liegt rund 85 Kilometer nordöstlich der Stadt Whitehorse und kann über eine Winterstraße sowie per Flugzeug oder Helikopter erreicht werden. Fünf nach Westen fließende, kleine Flüsse, deren Quellgebiete auf dem Gebiet von Livingstone liegen, sind bekannt für das Vorkommen zahlreicher, mehrere Unzen schwerer Goldnuggets, die zum Teil noch primäre Quarzadern und zugehörige Minerale aufweisen. Das von Generic entdeckte, mineralisierte Verwerfungssystem erstreckt sich über die Quellgebiete dieser Flüsse.

Das Unternehmen hatte neben den Bohrungen 2017 auf Livingstone auch Bodenproben entnommen und weitere Untersuchungen durchgeführt sowie neue Claims abgesteckt. Zu diesen Arbeiten gehört auch die Erstellung eines geophysikalischen Modells, dass alle verfügbaren – auch geochemischen – Daten zu Livingstone enthält und neben den Zielen für das Programm 2017 auch zahlreiche Ziele für zukünftige Explorationsprogramme generierte, die CEO Kelly Malcom auch schon ankündigte.

Allerdings muss man sagen, dass die Bohrungen, die das Unternehmen im vergangenen Jahr durchführte, zwar auf Goldmineralisierung stießen, die Gehalte jedoch niedrig lagen. Sie reichten von lediglich 0,03 bis 0,66 Gramm Gold pro Tonne. Jetzt muss sich zeigen, ob Generic mit seinen bisherigen Arbeiten auf Livingstone und den daraus gewonnenen Daten in der Lage ist, Ziele zu generieren, die möglicherweise höhere Goldgehalte erbringen. Es liegt natürlich in der Natur der Rohstoffexploration, dass nicht jeder Versuch ein Treffer ist und sein kann. Zumal dies ja die ersten Bohrungen überhaupt auf dem Projekt waren. Wichtig ist nun, aus diesen Informationen, die richtigen Schlüsse für die Zukunft zu ziehen. Wir werden berichten, wie es bei Generic Gold weitergeht.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: http://www.goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/goldinvest.de
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST

Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Generic Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und der Generic Gold ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist.



Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel