DAX-0,17 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+2,33 %
dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Anleger warten ab zum Wochenschluss
Foto: Mary Perry - Fotolia

dpa-AFX Börsentag auf einen Blick Anleger warten ab zum Wochenschluss

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
13.04.2018, 07:33  |  537   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX)
------------------------------------------------------------------------------- AKTIEN
-------------------------------------------------------------------------------

DEUTSCHLAND: - STABIL - Nach der jüngsten Erholung des Dax dürften sich die Anleger am Freitag zunächst zurückhalten. Der Broker IG taxierte den Index rund zwei Stunden vor der Eröffnung kaum verändert auf 12 417 Punkte. Nach dem Rückschlag bis Ende März zeichnet sich für das Börsenbarometer mittlerweile die dritte Gewinnwoche in Folge ab. Im Hintergrund schwelt allerdings weiter der Syrien-Konflikt, der sich nach aggressiven Tönen des US-Präsidenten Donald Trump gegenüber Russland jüngst hochschaukelte. Auch der Handelskonflikt zwischen den USA und China bleibt Thema.

USA: - TENDENZ - Am Donnerstag haben die Anleger am US-Aktienmarkt wieder Zuversicht gefasst. Der Dow Jones Industrial stieg um 1,21 Prozent auf 24 483,05 Punkte und machte damit die Verluste vom Vortag mehr als wett. Die Gefahr eines unmittelbar bevorstehenden Militärschlags der USA in Syrien werde von Anlegern nicht mehr als so groß eingeschätzt wie noch am Vortag, hieß es von Beobachtern. Rückenwind kam zudem von den Finanzwerten vor Quartalszahlen mehrerer Großbanken am Freitag.

ASIEN: - GEMISCHT - Asiens Börsen haben am Freitag keine gemeinsame Richtung gefunden. Insgesamt hielten sich die Ausschläge aber in Grenzen. Während der japanische, südkoreanische und australische Markt stiegen und damit dem positiven Trend der Wall Street folgten, fielen die Kurse in China samt Hongkong. Auf Sicht der gesamten Woche wird das Bild indes wieder einheitlich: Alle wichtigen asiatischen Börsen konnten teils deutlich zugewinnen. Zuletzt hatten die Zeichen in Sachen amerikanisch-chinesischem Handelskonflikt auf eine Entspannung hingedeutet.

^
DAX 12.415,01 0,98%
XDAX 12.427,50 1,26%
EuroSTOXX 50 3.443,97 0,71%
Stoxx50 3.042,09 0,59%

DJIA 24.483,05 1,21%
S&P 500 2.663,99 0,83%
NASDAQ 100 6.656,26 1,11%

Nikkei 225 21.787,69 0,59% (7:00)
°

------------------------------------------------------------------------------- ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL
-------------------------------------------------------------------------------

RENTEN:

^
Bund-Future Schlusskurs 159,25 -0,07%
Bund-Future Settlement 159,29 -0,03%
°

DEVISEN:

^
(Alle Kurse 7:15 Uhr)
Euro/USD 1,2327 0,00%
USD/Yen 107,39 0,07%
Euro/Yen 132,39 0,06%
°

ROHÖL:

^
Brent 71,97 -0,05 USD
WTI 67,04 -0,03 USD
°

Seite 1 von 2

Diskussion: Tages-Trading-Chancen am Freitag den 13.04.2018


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel