DAX-1,17 % EUR/USD-0,57 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-0,76 %

Im Weltall läuft es für Elon Musk richtig gut

13.04.2018, 11:44  |  2707   |   |   

Der Unternehmenswert von Elon Musk's Space Exploration Technologies erreicht immer neue Höhen, so berichtet es Bloomberg. Laut dem PitchBook genehmigte das Unternehmen am 5. April 2018 eine 507-Millionen-Dollar-Fundraising-Runde. Damit gehört das Unternehmen zu den Top-3-Venture-unterstützten Startups in den USA.

Der Raketenhersteller SpaceX wurde 2002 von Elon Musk mit dem Ziel gegründet, dass Transporte ins Weltall wesentlich günstiger durchgeführt werden können. Es geht um kleine und große Raketen (Falcon 1 bzw. Falcon Heavy), die selbst wieder auf der Erde landen und wiederverwendet werden können. Darüber hinaus soll der Weltraumtourismus neue Impulse bekommen. SpaceX hat 5.000 bis 10.000 Mitarbeiter, 33 Investoren wozu u. a. Decacorn Capital gehört. Decacorn beteiligt sich u. a. an: Uber, Airbnb, Palantir, WeWork, SpaceX, Pinterest und Dropbox.

Mit der genehmigten Fundraising-Runde i.H.v. 507 Millionen Dollar steigt der Unternehemswert von SpaceX auf etwa 25 Milliarden Dollar. SpaceX ist nach Uber Technologies und Airbnb das drittgrößte Venture-unterstützte Startup in den USA.

Musk plant in diesem Jahr etwa 30 Missionen fliegen zu lassen. Bisher wurden sieben abgeschlossen. Am Montag soll SpaceX eine Falcon 9-Rakete von der Cape Canaveral Air Force Station in Florida mit einem Satelliten der National Aeronautics and Space Administration als Nutzlast starten.

Quellen:

Bloomberg

Tech.Co

PitchBook

 

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel