DAX-1,37 % EUR/USD-0,38 % Gold-0,79 % Öl (Brent)-0,60 %
Aktien Europa: Wenig verändert - Syrien-Konflikt weiter im Fokus
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

Aktien Europa Wenig verändert - Syrien-Konflikt weiter im Fokus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.04.2018, 11:54  |  300   |   |   

PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Europas wichtigste Aktienmärkte haben sich am Montag nur wenig verändert präsentiert. Das Ausbleiben einer weiteren Eskalation im Syrien-Konflikt verhinderte ein Abrutschen der Kurse. Gleichwohl hielten die geopolitischen Spannungen sowie die nun beginnende Berichtssaison die Anleger in Atem, kommentierte Analyst Michael Hewson von CMC Markets UK.

Der EuroStoxx 50 als Leitindex der Eurozone stand am späten Vormittag 0,09 Prozent höher bei 3451,00 Punkten. Nur wenig verändert zeigte sich auch der französische CAC-40 mit plus 0,04 Prozent auf 5317,10 Punkten. Der britische FTSE 100 sank derweil um 0,25 Prozent auf 7246,73 Punkte.

Bester Sektor der Stoxx-600-Branchenübersicht waren die Reise- und Freizeitwerte mit plus 0,72 Prozent. Auch der Tech-Sektor legte moderat zu. Im EuroStoxx waren die Papiere des Chipindustrie-Ausrüsters ASML mit einem Plus von gut 1 Prozent an der Spitze. Am Ende des Branchentableaus büßten die Aktien aus dem Getränke-und Lebensmittelsektor 0,85 Prozent ein.

In London standen WPP nach dem Rücktritt von Konzernchef Martin Sorrell unter Druck. Sie verloren gut viereinhalb Prozent. Für Sage Group ging es nach einer Abstufung durch JPMorgan um dreieinhalb Prozent runter. Am Freitag hatten die Papiere des Softwareunternehmens bereits unter einem gesenkten Wachstumsausblick gelitten.

Renault reagierten auf ein Presseinterview von Konzernchef Carlos Ghosn zur Kapitalstruktur von Nissan-Renault zunächst deutlich positiv und stiegen bis auf 95,59 Euro, kamen dann aber wieder etwas zurück. Zuletzt belief sich das Plus auf 0,52 Prozent auf 94,59 Euro./ajx/jha/

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Weitere Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel