DAX-0,11 % EUR/USD-0,75 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

S&P 500 Hop oder Top?

17.04.2018, 09:08  |  630   |   |   

Der S&P 500 steuert auf eine wichtige Zone im Chart zu. An dieser könnte sich das kurzfristige „Schicksal“ des Index entscheiden. Die charttechnische Konstellation offenbart diesbezüglich allerdings einen breiten Interpretationsspielraum. 

Um es vorweg zu nehmen: Der Bereich von 2.700 Punkten hat eine hohe Relevanz für den S&P 500. Der anstehende Test dürfte Aufschlüsse über die charttechnische Verfassung des Index geben. Wie dieser Test letztendlich ausgehen wird, ist fraglich. Es lassen sich sowohl positive als auch negative Signale (bzw. Vorboten) im Chart ausmachen… Doch der Reihe nach. 

Als der S&P 500 Mitte März erneut am Widerstandsbereich um 2.800 Punkte scheiterte, endete die Anfang Februar im Bereich von 2.550 Punkten gestartete Erholung vorerst und es  wurde darüber hinaus die Ausbildung einer Doppeltopformation initiiert. Die Unterstützungen bei 2.700 und 2.650 Punkten gaben während des dann angelaufenen Rücksetzers nur kurzzeitig Halt, worauf sich wiederum die Zone um 2.550 Punkten als potentielles Ziel der Korrekturbewegung aktivierte. Der S&P 500 testete folgerichtig diesen Unterstützungsbereich und konnte aufgrund des positiven Ausgangs hier einen Doppelboden ausbilden. Ausgehend von den 2.550 Punkten ist nun seit einigen Handelstagen eine erneute Erholungsbewegung zu beobachten. Mit aktuell knapp 2.678 Punkten (per 16.04.) ist der S&P 500 bereits in Reichweite zur 2.700er Widerstandsmarke gelaufen. 

Während die technischen Indikatoren „grünes Licht“ für einen erfolgreichen Ausbruch über die 2.700er Marke hinweg geben, mahnt das zuletzt ausgebildete Chartmuster zur Vorsicht. Hier bildete sich zuletzt ein sogenannter Bear-Keil (also eine ansteigende Keilformation) aus. Dieses Chartmuster wird oftmals mit einem abwärtsgerichteten Ausbruch aufgelöst… 

Kurzum: Der S&P 500 läuft eine entscheidende Zone an. Gelingt ihm der Ausbruch über die 2.700 Punkte, könnte sich die Aufwärtsbewegung bis auf 2.800 Punkten fortsetzen. Bei einem Scheitern ist ein erneuter Test der Zone um 2.550 Punkte nicht auszuschließen.


 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Index- und Devisentrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
S&P 500
Mehr zum Thema
P&PHandelIndikator


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer