DAX-0,10 % EUR/USD-0,26 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+0,97 %

Basilea schliesst Lizenzvereinbarung mit ArQule zum Kandidaten Derazantinib ab

Anzeige
Gastautor: Robert Sasse
17.04.2018, 08:10  |  164   |   

Basel (awp) - Das Biopharmaunternehmen Basilea hat einen Produktkandidaten des US-Unternehmens ArQule einlizenziert, der später in der Onkologie zum Einsatz kommen soll. Mit der Lizenzvereinbarung hat sich Basilea die weltweiten Rechte zur Erforschung, Entwicklung, Herstellung sowie für die exklusive Vermarktung bis auf China, Hongkong, Macau und Taiwan für Derazantinib (ARQ 087) erworben. Der Kandidat befinde sich in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung, ... Mehr lesen…

Ein Beitrag von awp Finanznachrichten

Mehr zum Thema
ChinaHongkong


Disclaimer