DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)0,00 %

Vor Kaufsignal BASF-Calls mit Verdoppelungspotenzial

Gastautor: Walter Kozubek
17.04.2018, 10:40  |  353   |   |   

Wenn der BASF-Aktie der Ausbruch über die Marke von 84,85 Euro gelingt, um danach auf 88,11 Euro anzusteigen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.

Laut einer im BNP-Newsletter „DailyAktien“ veröffentlichten Analyse besteht bei der BASF-Aktie (ISIN: DE000BASF111) die Chance auf eine weitere Erholung. Hier die Analyse:

„Rückblick: Die Aktie von BASF markierte am 19. Januar 2018 ein Allzeithoch bei 98,80 EUR. Danach geriet sie massiv unter Druck und fiel sogar unter den flachen Aufwärtstrend seit Juli 2017. Am 26. März 2018 markierte der Wert ein Tief bei 80,16 EUR. Danach bewegte er sich einige Tage in einem kleinen Dreieck weiter. Am 05. April brach die Aktie aus diesem Dreieck nach oben aus, zog damit auch wieder über den gebrochenen Aufwärtstrend an. Nach einem Hoch bei 84,85 EUR setzte BASF noch einmal an das Dreieck zurück. Inzwischen notiert die Aktie wieder an diesem.

Ausblick: Gelingt BASF ein Ausbruch über 84,85 EUR, dann besteht eine gute Chance auf eine weitere Erholung in Richtung 88,11 EUR und damit in den Bereich des Abwärtstrends seit Januar 2018. Sollte BASF allerdings unter 82,53 EUR abfallen, würde eine weitere Verkaufswelle in Richtung 80,16 und 78,97 EUR drohen.“

Gelingt der BASF-Aktie der Ausbruch, um danach auf 88,11 Euro zuzulegen, dann wird sich ein Investment in Long-Hebelprodukte rentieren.

Call-Optionsschein mit Basispreis bei 85 Euro

Der Goldman Sachs-Call-Optionsschein auf die BASF-Aktie mit Basispreis bei 85 Euro, Bewertungstag 15.6.18, BV 0,1, ISIN: DE000GD6B195, wurde beim Aktienkurs von 84,64 Euro mit 0,141 – 0,146 Euro gehandelt.

Kann sich der Kurs der BASF-Aktie in spätestens einem Monat auf 88,11 Euro erhöhen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls bei etwa 0,326 Euro (+123 Prozent) befinden.

Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 81,461 Euro

Der BNP-Open End Turbo-Call auf die BASF-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 81,461 Euro, BV 0,1 ISIN: DE000PP7FRF0, wurde beim Aktienkurs von 84,64 Euro mit 0,32 – 0,33 Euro taxiert.

Bei einem Kursanstieg der BASF-Aktie auf 88,11 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls - unter der Voraussetzung, dass der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt - auf 0,66 Euro (+100 Prozent) steigern.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von BASF-Aktien oder von Hebelprodukten auf BASF-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel